AUTO BILD

Ende der Vorrunde eingeläutet: "Deutschlands beste Autofahrer" gehen in Frankfurt an den Start

Ende der Vorrunde eingeläutet: "Deutschlands beste Autofahrer" gehen in Frankfurt an den Start
Bildrechte: AUTO BILD. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/53065 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/AUTO BILD"

Hamburg (ots) - IAA Pkw in Frankfurt ist letzter Schauplatz der Vorrunde / Gekürt werden beste Autofahrerin und bester Autofahrer / Wildcards mit freiem Messeeintritt werden verlost

"Deutschlands beste Autofahrer" biegen auf die Zielgerade ein: Vom 17. bis zum 27. September 2015 haben Teilnehmer von 9 bis 19 Uhr das letzte Mal die Möglichkeit, sich für das große Finale in Berlin zu qualifizieren. Als Bühne für den automobilen Showdown dient die 66. IAA Pkw in Frankfurt am Main. Im Rahmen der großen Fahrsicherheitsaktion von AUTO BILD und ihren Partnern messen sich wieder Teilnehmer aus ganz Deutschland von April bis Oktober in puncto Verkehrssicherheit und Fahrkontrolle - und das bereits zum 27. Mal in Folge. Im Finale in Berlin treten die Tagessieger des IAA-Events gegen die Tagessieger aus den bisherigen Vorrundenveranstaltungen im Heide Park Resort in Soltau, der Tuning World Bodensee, dem Erlebnispark Tripsdrill in Cleebronn und der Urlaubswelt "Tropical Islands" in Brandenburg an.

Schirmherr der Fahrsicherheitsaktion ist der Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur Alexander Dobrindt (CSU). Erstmals wird bei der Aktion auch eine Hauptgewinnerin gekürt. "Die Resonanz der weiblichen Teilnehmer am Event ist in den letzten Jahren immer weiter gestiegen. Daher haben wir die neue Kategorie eingeführt, um auch Deutschlands beste Autofahrerin zu ermitteln", erklärt AUTO BILD-Chefredakteur Bernd Wieland. Voraussetzungen für die Teilnahme sind lediglich ein Führerschein und natürlich 0,0 Promille im Blut.

Im Mittelpunkt der Fahrsicherheitsaktion "Deutschlands beste Autofahrer" bei der IAA Pkw stehen die Kontrolle über das Fahrzeug und das Einhalten der Verkehrssicherheit. Zentrale Aufgaben sind unter anderem das Umparken sowie Zielbrems- und Ausweichmanöver. Die Herausforderungen werden in Fahrzeugen von Veranstaltungspartner Opel gemeistert. Aktuelle Modelle wie der Adam, Corsa und der Mokka stehen für die Kandidaten bereit. Vor der Teilnahme muss ein Theorieteil absolviert werden.

AUTO BILD-Leser können sich bis 17. August 2015 unter http://www.opel.de/microapps/dba oder unter www.autobild.de/dba-iaa für eine von 60 Wildcards pro Veranstaltungstag bewerben. Mit dieser sind das automobile Kräftemessen und der Besuch bei der IAA Pkw in Frankfurt am Main kostenfrei. Alle anderen Teilnehmer zahlen lediglich den normalen Tageseintrittspreis für die Automesse und registrieren sich mit ihrem gültigen Führerschein auf dem Event-Gelände.

"Wir freuen uns, dass der Deutsche Verkehrssicherheitsrat und AUTO BILD mit ihrem Wettbewerb für mehr Fahrsicherheit zu uns auf die IAA kommen", sagt Matthias Wissmann, VDA-Präsident und Messechef. "Das ist ein echtes Highlight für Auto-Fans. Denn nach den sportlichen Wertungsprüfungen und Fahrmanövern können sie bei einem Rundgang durch die IAA-Hallen zahlreiche Weltpremieren und ein attraktives Besucherprogramm erleben."

Die Fahrkünste der Teilnehmer am Lenkrad werden belohnt: Bei dem Finale in Berlin vom 22. bis 23. Oktober können die zwei Hauptsieger des Männer- und Frauenwettbewerbs jeweils einen Opel Mokka gewinnen. Auf die zweitbeste Autofahrerin und den zweitbesten Autofahrer wartet jeweils ein Vespa-Motorroller. Die Drittplatzierten freuen sich über Karten für ein DTM-Wochenende inklusive Übernachtung. Außerdem zu gewinnen: Reifensätze, Service-Gutscheine für das eigene Auto, eine Pauschalreise oder ein Verwöhnwochenende im Schwarzwald.

Abdruck mit Quellenangabe "AUTO BILD" honorarfrei / Bildrechte AUTO BILD

Mehr Infos zur Veranstaltung und den Wildcards unter www.autobild.de/dba

Über AUTO BILD:

AUTO BILD, Europas größte Autozeitschrift, präsentiert jeden Freitag die ganze Welt des Autos: Modelle von Morgen, umfangreiche Tests und Technik-Analysen, spannende Reportagen und viele Servicethemen. Dazu gehören große Neu- und Gebrauchtwagenvergleiche, Werkstatt- und Reifentests, das Aufdecken von Fehlern und Schwachstellen und natürlich die Faszination des Fahrens. Mit präzisen Testmethoden und aufwendigen Hintergrund-Recherchen ist AUTO BILD Woche für Woche die Auto-Instanz für Millionen von Autofahrern.

Pressekontakt:

Agentur: 
Martina Warning
John Warning Corporate Communications GmbH
Telefon: 040) - 533 088 80
E-Mail: m.warning@johnwarning.de
Original-Content von: AUTO BILD, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: AUTO BILD

Das könnte Sie auch interessieren: