Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

Sechs auf einen Streich - Der große rbb-Märchentag:

Berlin (ots) - Sechs Märchenfilme mit Starbesetzung zeigt das rbb Fernsehen am Samstag, 10. Januar 2015 zwischen 11.00 und 17.00 Uhr. Und so märchenhaft wie die Geschichten waren auch die Drehorte in Berlin und Brandenburg: Schloss Boitzenburg in der Uckermark, Schloss Friedrichsfelde im Tierpark Berlin, Schloss Marquardt bei Potsdam und die Zitadelle Spandau sind die Kulissen für die Märchen, die der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) in den vergangenen Jahren neu verfilmt hat.

Den Auftakt zum großen rbb-Märchentag macht "Rapunzel", mit "Das Mädchen mit den Schwefelhölzern" klingt der märchenhafte Samstag aus.

Die Zuschauerinnen und Zuschauer sind außerdem zum Mitmachen eingeladen: Zu jedem der gezeigten Märchen gibt es im Internet ein Onlinequiz unter www.rbb-online.de/fernsehen. Zu gewinnen gibt es Märchen-DVDs.

11.00 Uhr: Rapunzel

Mit Suzanne von Borsody, Boris Aljinovic u. a.

Rapunzel wird mit zwölf Jahren von der Zauberin in einen Turm gesperrt. Wie sie dort lebt und ihren Prinzen kennen - und lieben lernt, davon erzählt der Film nach dem gleichnamigen Märchen der Brüder Grimm.

12.00 Uhr: Jorinde und Joringel

Mit Katja Flint, Uwe Kockisch u. a.

Jorinde und Joringel träumen von einer gemeinsamen Zukunft. Doch da Joringel nur als Knecht am Hof von Jorindes Vater arbeitet, hält der ihn für einen Taugenichts und Tunichtgut. Er will etwas Besseres für seine Tochter. Als er ihnen die Hochzeit verbietet, fliehen die Liebenden. Der einzig sichere Weg vor den suchenden Eltern führt durch den Zauberwald. Den allerdings meiden die Menschen.

13.00 Uhr: Die Prinzessin auf der Erbse

Mit Iris Berben, Michael Gwisdek u. a.

Nur noch wenige Tage bis zum 70. Geburtstag des Königs. Dann, so ist es festgelegt, wird er die Krone abgeben. Darauf hat seine Schwester lange warten müssen: Endlich will sie aus dem Schatten ihres Bruders heraustreten und die Macht im Königreich übernehmen. Oder wird doch der Sohn des Königs auf den Thron steigen? Nur mit einer Prinzessin an seiner Seite kann er der Thronfolger werden.

14.00 Uhr: Frau Holle

Mit Marianne Sägebrecht, Herbert Feuerstein u. a.

Das Märchen "Frau Holle" erzählt die Geschichte von zwei ungleichen Schwestern. Luise ist schön, aber faul, und überlässt die ganze Hausarbeit der fleißigen und warmherzigen Marie. Seit dem Tod des Vaters müssen die Witwe Weber und ihre Töchter allein für sich sorgen. Marie spinnt Wolle, bis ihr die Finger bluten. Zu allem Unglück fällt ihr auch noch die Spule in den Brunnen.

15.00 Uhr: Hänsel und Gretel

Mit Anja Kling, Devid Striesow

"Wir müssen die Kinder loswerden!" Die Stiefmutter von Hänsel und Gretel weiss sich nicht anders zu helfen, um die Familie satt zu bekommen. Schweren Herzens stimmt der Vater zu und lässt Hänsel und Gretel im Wald zurück. Einsam und verlassen verirren sich die Geschwister.

16.00 Uhr: Das Mädchen mit den Schwefelhölzern

Mit Nina Kunzendorf, Oliver Korittke u. a.

"Na dann los! Hopphopphopp!" - So schickt die Leiterin des Waisenhauses, Frau Landfried die Kinder in die Stadt. Am bitterkalten Morgen des Heiligen Abends sollen sie Schwefelhölzer verkaufen. Auch Inga und ihr kleiner Freund Emil müssen hinaus in die Kälte. Aber kaum einer der Passanten beachtet die Kinder.

Pressekontakt:

rbb Presseteam
Tel 030 / 97 99 3 - 12 100
rbb-presseteam@rbb-online.de
Original-Content von: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

Das könnte Sie auch interessieren: