Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

rbb beteiligt sich am Festival of Lights - Nacht der offenen Türen

Berlin (ots) - Festival of Lights

Vom 10. bis 19. Oktober erstrahlt das Fernsehzentrum des rbb in der Masurenallee jeden Abend nach Einbruch der Dunkelheit in einem leuchtend roten Licht. Stroboskop-Blitzlicht-Lampen an der oberen Etage sorgen für einen zusätzlichen Glitzer-Effekt.

Während des "Festival of Lights" verwandeln bekannte Lichtkünstler die Hauptstadt mit ihren Lasershows und Leuchtinstallationen in ein farbenfrohes Lichtspektakel. Zahlreiche Berliner Bauwerke und Plätze, darunter auch der rbb, dienen den Künstlern als Projektionsfläche.

Während des "Festival of Lights" verwandeln bekannte Lichtkünstler die Hauptstadt mit ihren Lasershows und Leuchtinstallationen in ein farbenfrohes Lichtspektakel. Zahlreiche Berliner Bauwerke und Plätze, darunter auch der rbb, dienen den Künstlern als Projektionsfläche.

Nacht der offenen Türen im rbb

Einen Blick hinter die bunten Fassaden können Neugierige am 11. Oktober, während der "Nacht der offenen Türen", werfen. Zwischen 19:00 und 0:00 Uhr lädt der rbb Besucherinnen und Besucher auf eine abendlichen Entdeckungstour durch das Berliner Fernsehzentrum ein. Blinkende Regler, grelles Scheinwerferlicht - in den Regieräumen, im Studio und im Dekorationslager bekommen die Gäste spannende Einblicke in das Geschehen hinter den Kulissen.

Die Touren dauern 60 Minuten und beginnen zu jeder vollen und halben Stunde (letzter Führungsbeginn 23:00 Uhr). Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen nimmt der rbb-Besucherservice von Montag bis Freitag zwischen 9:00 und 16:00 Uhr unter der Telefonnummer (030) 97 993 12 497 entgegen.

Pressekontakt:

rbb Presseteam
Tel 030 / 97 99 3 - 12 100
rbb-presseteam@rbb-online.de

Original-Content von: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

Das könnte Sie auch interessieren: