Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zum Beschluss der Stasi-Unterlagenbehörde

Halle (ots) - Die Arbeit der Kommission war nicht umsonst. Dass die Akten langfristig ins Bundesarchiv gehören, wusste man zwar vorher, aber jetzt wissen es alle. Auch, dass die Behörde, die noch gut 20 Jahre eine Berechtigung hat, im Blick des Westens einfach lästig ist. Man interessiert sich nicht dafür. Es sei denn, es droht - wie 2017 - eine Bundestagswahl.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: