Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zur Bundeswehr

Halle (ots) - Der Geist der Zeit verlangt Aufrüstung. Die Russen folgen ihm, die Chinesen und auch die Nato. Die "Trendwende", die Ursula von der Leyen nun verkündet hat, ist also ein Element im Rahmen der großangelegten Neuausrichtung der internationalen Verteidigungspolitik. Es lässt sich nicht leugnen: Die Welt ist wieder in einem Prozess des Wettrüstens begriffen. 7 000 zusätzliche Soldaten sind keine gigantische Zahl, aber eine symbolische. Nach einem Vierteljahrhundert des Schrumpfens wächst die deutsche Armee wieder. In der Truppe dürfte das als Indiz dafür gewertet werden, dass ihre Klagen endlich gehört werden. Ob damit die neuen Aufgaben gewältigt werden können, ist aber unklar.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: