Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zu Elektroautos

Halle (ots) - Im nächsten Jahr kommen der Ampera-e von Opel, baugleich mit dem Chevrolet Bolt, und das Model 3 von Tesla auf den Markt. Sie werden mit mehr als 300 Kilometern eine Reichweite haben, die mehr als doppelt so groß ist wie bei den allermeisten der jetzigen Elektroautos. Damit ist das Hauptmanko der Stromer beseitigt. Rund 35 000 Euro sollen die Autos kosten. Das ist viel Geld, aber mit einer Kaufprämie von 5 000 Euro fängt die Sache an interessant zu werden. Berechnet man noch ein, dass der Strom erheblich billiger als Benzin ist, erreichen die Kosten pro Kilometer die Größenordnung von Pkw mit Verbrennungsmotor. Das ist ein starkes Kaufargument. Opel und Tesla werden den Anfang machen. Die deutschen Autobauer werden damit unter Druck gesetzt, Vergleichbares auf die Straße zu bringen. Genau diesen Wettbewerb brauchen wir, um die Elektromobilität voran zu bringen.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: