Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zu S-Bahn-Strecke Halle-Leipzig

Halle (ots) - Was sich beispielsweise auf der S-Bahnstrecke Halle-Leipzig seit Monaten in Spitzenzeiten abspielt, hat nichts mit modernem Nahverkehr zu tun: Die Waggons sind überfüllt; Fahrgäste müssen draußen bleiben in den Hoffnung, dass beim nächsten Zug alles besser wird. Die Veränderungen bei der Bahn sind also überfällig. Und das Eingeständnis, dass der Fuhrpark mit den angeschafften Talent-Zügen trotz aller gegenteiliger Beteuerungen bei weitem nicht reicht. Die Lehre aus dem Desaster für zukünftige Projekte ist eindeutig: Ein reibungslos funktionierender S-Bahn-Betrieb klappt nicht, wenn die Investitionen für die Fahrzeuge nur das Allernötigste vorsehen. Wer am falschen Ende spart, verprellt seine Fahrgäste.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: