Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zum Sturmgewehr G36

Halle (ots) - Die Probleme mit dem Gewehr sind seit Jahren bekannt. Immer wieder wurde abgewiegelt. Und in einer Bundeswehr, die gerade die Wehrpflicht abschafft und andere Rüstungsprojekte wie das milliardenschwere Transportflugzeug A400M erst gar nicht bekommt vor lauter Problemen, wirkt ein etwas schief schießendes Gewehr schnell wie kabarettfähiger Kleinkram. Tatsächlich ist es einer der zentralen Ausrüstungs-gegenstände der Soldaten. Angela Merkel wird ungern auf ihren Vertrauten de Maizière verzichten. Aber er wird seine Zögerlichkeit gut erklären müssen.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: