Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zu Griechenland

Halle (ots) - Die Liste der griechischen Klagen über die Folgen der Sparpolitik ist lang. Und sie ist berechtigt. Aber ebenso lang ist die Liste der eigenen Fehler. In dieser Woche wird Premier Alexis Tsipras einen weiteren hinzufügen. Er fährt zum Antrittsbesuch nach Russland. Das ist diplomatischer Usus. Das Kokettieren mit einer Blockade der Russland-Sanktionen aber ist fatal. Tsipras verkennt die Lage. Europa wird sich in dieser Frage nicht erpressen lassen.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: