Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zu Advent

Halle (ots) - Die Kerzen und Lichter der Vorweihnachtszeit, die nun wieder entzündet werden, können da zu einem Zeichen der Hoffnung werden. Zu einem Zeichen des Widerstands, sich von Ängsten in der Dunkelheit nicht überwältigen zu lassen. Denn tatsächlich ist Weihnachten nicht so sehr das Fest der Geschenke, sondern ein Fest des Friedens. Die Geburt eines Kindes, Sohn Gottes, unter primitivsten Verhältnissen soll uns zeigen, dass es trotz aller Widrigkeiten keinen Grund gibt zu verzweifeln.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: