Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: Bundeswehr am Hindukusch Bundeswehrverband begrüßt Einordnung der Afghanistan-Mission als Krieg

    Halle (ots) - Halle. Der Vorsitzende des Deutschen Bundeswehrbandes, Ulrich Kirsch, hat die Äußerungen von Bundesverteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) zum Krieg in Afghanistan begrüßt. "Wir sind dem Minister sehr dankbar, dass er die Dinge beim Namen nennt", sagte er der in Halle erscheinenden "Mitteldeutschen Zeitung" (Mittwoch-Ausgabe). "Dadurch wird der Ernst der Lage deutlich. Unsere Frauen und Männer, die täglich dort im Kampf stehen, sagen, das ist Krieg." Kirsch forderte Guttenberg auf, aus seiner Diagnose nun auch Konsequenzen zu ziehen. "Die Dinge, die in Afghanistan erforderlich sind, können sich nicht nach Kassenlage richten. Wir brauchen geschützte Fahrzeuge. Und wir brauchen vor allen Dinge weitere Hubschrauber. Das kostet Geld. Das Geld muss zur Verfügung gestellt werden."

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Jörg Biallas
Telefon: 0345 565 4300

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: