ADV Deutsche Verkehrsflughäfen

Flughafenverband ADV: "Urteil des Bayerischen
Verwaltungsgerichtshofes ist wichtige Weichenstellung."
Planfeststellungsbeschluss für die geplante 3. Bahn des Flughafens München bestätigt

Berlin (ots) - Der Planfeststellungsbeschluss für die geplante dritte Start- und Landebahn am Flughafen München ist rechtmäßig. Das entschied am heutigen Mittwoch der Bayerische Verwaltungsgerichtshof. "Das Urteil der Richter ist eine wichtige Weichenstellung für die künftige Entwicklung des Münchner Flughafens. Gleichzeitig ist es ein gutes Zeichen für alle Flughäfen in unserem Land. Die bedarfsgerechte Entwicklung der Flughafeninfrastruktur in Deutschland muss auch weiterhin möglich sein und der Münchner Airport spielt da als Drehkreuz eine entscheidende Rolle", sagte Ralph Beisel, Hauptgeschäftsführer des Flughafenverbandes ADV, heute in Berlin.

Der Flughafenverband begrüßt, dass die Ausbauplanung des Münchner Flughafens vom Gericht bestätigt wurde. Sie ist für den langfristigen Erhalt der Wettbewerbsfähigkeit der Luftverkehrsdrehscheibe München dringend erforderlich. "Gemeinsam mit der Region und allen Betroffenen kann der Flughafen München am Zukunftsprojekt Dritte Bahn weiterarbeiten und den Dialog über die Ausbauplanung fortsetzen", so Verbandschef Beisel abschließend.

Pressekontakt:

Friederike Langenbruch

Flughafenverband ADV
- Fachbereichsleiterin Öffentlichkeitsarbeit, ADV-Pressesprecherin -
Tel. +49 (30) 310118-52
Fax +49 (30) 310118-90
Mobil +49 (163) 4774517
E-Mail langenbruch@adv.aero

Original-Content von: ADV Deutsche Verkehrsflughäfen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ADV Deutsche Verkehrsflughäfen

Das könnte Sie auch interessieren: