Tele 5

Kalkofe, Rütten, 450 Gäste und "Helenes Fische" atemlos in Berlin: TELE 5 lud zum mega SchleFaZ-Spezial-"Sharknado 2"-Event!

Feierten in Berlin "Sharknado 2": Peter Rütten, Oliver Kalkofe, Kirstin Warnke, Tele %-Chef Kai Blasberg und SchleFaZ-Fans. Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/43455 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Tele 5/Tele 5/ S. Jänicke"

Ein Dokument

München (ots) - 450 Gäste zelebrierten mit Oliver Kalkofe, Peter Rütten, TELE 5-Chef Kai Blasberg und Milliarden von fliegenden Monster-Haien am Freitagabend den Kino-Live-Event von "SchleFaZ: Sharknado 2" in der Kulturbrauerei am Prenzlauer Berg in Berlin.

Es war ein Abend zwischen begeisterter Fassungslosigkeit, anstrengendem Zwerchfell-Workout und frenetischer HAIterkeit, denn sie sind alle wieder da: SchleFaZ, Oliver Kalkofe, Peter Rütten und der "Sharknado", Teil 2. Im prall gefüllten Kino der Kulturbrauerei am Prenzlauer Berg zelebrierten die begeisterten Fin-fHAIghter-Fans, Berlins HAIsseste Drag-Queen und Berlins gefährlichster Hai-Hund mit Oliver Kalkofe und Peter Rütten live das "SchleFaZ Spezial: Sharkando 2". Selbst der Berliner Kulturstaatssekretär Tim Renner konnte diesem HAIlight nicht widerstehen! Und am Ende haben die Gäste sowie insgesamt fast 1 Mio. Fernsehzuschauer zwei "Sharknados" überlebt!

Fotos zur Veranstaltung auf schlefaz.de und in der TELE 5 Presselounge (www.presse.tele5.de).

Ja, alle dachten nach dem ersten "Sharkando": Das war's! Nur zwei sollten es besser wissen: Oliver Kalkofe, für den so viele Fragen nach dem ersten Teil offen geblieben waren, und der arme Fin alias "Beverly Hills 90210"-Star Ian Ziering: Ihm fliegen die Haie bereits IM Flugzeug auf dem Weg nach New York um die Ohren! Und nur dank seines Surflehrer-Scheins kommt es überhaupt zum HAPPY END: Er schnappt sich im freien Fall eine aus dem Nichts auftauchende Hakenkette, verankert sie im Rücken eines ebenfalls fliegenden Hais - und landet schließlich auf dem Hai surfend auf der Spitze des Empire State Buildings. So!

Begeistert und damit einhergehend zunehmend angetrunken, zeigten sich Oliver Kalkofe, Peter Rütten, Zuschauer und Gäste auch über die zahllosen Cameo-Auftritte, u.a. Judd Hirsch ("Taxi"), Kelly Osbourne (Ozzys Tochter), Richard Kind ("Stargate"), Vivicia A. Fox ("Kill Bill"), Judah Friedländer ("30 Rock"), oder Robert Hays ("Airplane!"), denn beim Trinkspiel "Achtung! Cameo-Auftritt" wurde jedes Mal angestoßen.

Im Anschluss an den Live-Event nutzen zahlreiche Gäste die Chance auf ein Foto mit Oliver Kalkofe und Peter Rütten, kauften "Kennen Sie diesen Hai?"-T-Shirts, Hai-Mützen, "Sharknado"-Plakate - und die einzig wahre neue CD von Oliver Kalkofe und Helenes Fische "Atemlos durch die Luft". Außerdem brach der neue SchleFaZ-Online-Shop zusammen - too much traffic!

Und von wegen "besinnliche Vorweihnachtszeit" - hier sind die nächsten "schlechtesten Filme aller Zeiten":

"Flotte Teens in heißen Jeans" am 28.11.14 (Sie dachten Liebe tut weh? Warten Sie diesen Film ab!) +++ "Airplane vs. Volcano" am 5.12.14 (Die schlimmste Free TV-Premiere im Dezember) +++ "Dracula jagt Frankenstein" am 12.12.14 (Werwolf, Vampir, Mumie und Frankensteins Monster in einem Film - mehr geht nicht!) +++

Alle Filme sind nach der TELE 5 Ausstrahlung auch im Online-Catch-Up auf www.tele5.de zu finden.

Alle News zu 'Die schlechtesten Filme aller Zeiten', verrückte Fan-Aktionen, Gewinnspiele und Specials zur TELE 5 Trash-Reihe finden Zuschauer auf schlefaz.de.

"SchleFaZ: Die schlechtesten Filme aller Zeiten" ist eine fairworks-Produktion (www.fairworks.de) im Auftrag von TELE 5.

Natülich präsentiert der "Gernsehclub" - Deutschlands erster TV-Live-Club im Ladenkino der Videothek Filmkunst in Berlin wieder alle meisterlichen Machwerke parallel zur TELE 5 Ausstrahlung als Live-Event - Trinkspiel inklusive! Mehr Infos dazu: www.gernsehclub.de

Die SchleFaZ Must Haves gibt's hier: http://www.tele5.de/a-z/schlefaz/schlefaz-shop.html

Informationen und Bilder zum Programm unter www.tele5.de bzw. http://presse.tele5.de in der Presselounge.

Textrechte: ©Presse TELE 5, Verwertung (auch auszugsweise) honorarfrei nur bei Nennung der Quelle TELE 5 und Sendehinweis.

TELE 5 auf Facebook: https://facebook.com/tele5.de

Pressekontakt:

Burda und Fink, Petra Fink, Tel: 089-890649112, pf@burda-fink.de
Tele 5 Bildredaktion, Judith Hämmelmann, Tel.: 089-649568-182,
presse@tele5.de