Vodafone-Statement zu Callcenter-Spekulationen

   

Düsseldorf (ots) - Zu den Spekulationen über Veränderungen bei den Vodafone Call Centern in Deutschland erklärt Thomas Ellerbeck, Mitglied der Geschäftsleitung und Konzernsprecher:

"Bei den Vodafone Call Centern in Deutschland ist keine Verlagerung aus den heutigen Regionen und auch kein Abbau von Arbeitsplätzen vorgesehen. Die schnelle und kompetente Beratung unserer Kunden ist essentiell für Vodafone als Serviceunternehmen. Das wird auch in Zukunft so sein. Die bestehende Struktur aus eigenen Call Centern, zertifizierten Partnern und Call Centern im Ausland hat sich bewährt. Dadurch ist es möglich, dass unsere Mitarbeiter in den Call-Centern in Deutschland ihr ständig wachsendes Know How in höherwertige Beratungsaufgaben einbringen. Eher einfache Vorgänge, wie die Änderung von Adressdaten, werden verlagert. Dies ist eine geübte und bewährte Praxis."

Rückfragen zu diesem Thema bitte an:

Kuzey Esener, T: +49 211 533-2982
Presse-Hotline: +49 211 533-5500
email: presse@vodafone.com