Bauer Media Group, auf einen Blick

74 Prozent der Deutschen haben kein Vertrauen in die deutsche Rentenpolitik

    Hamburg (ots) - Fast drei Viertel (74 Prozent) der Deutschen haben
misstrauen der deutschen Rentenpolitik. Das ergab eine repräsentative
Umfrage des Meinungsforschungsinstituts EMNID im Auftrag der Fernseh-
und Freizeitillustrierte auf einen Blick. 23 Prozent der 1004
Befragten geben an, Vertrauen in die Rentenpolitik zu haben. 3
Prozent machten keine Angaben.
    
    Die Gründe für das Misstrauen könnten in der Undurchsichtigkeit
des Rentensystems liegen. 71 Prozent der Deutschen geben an, durch
das derzeitige Rentensystem nicht durchzublicken. Nur gut ein Drittel
der Befragten (27 Prozent) versteht die Regeln rund um die Rente.
    
    Das Unverständnis zieht sich dabei durch alle Altersgruppen und
Bildungsschichten: So gaben in der Befragtengruppe mit einem höheren
Bildungsabschluß (Universität / Abitur) 72 Prozent an, das
Rentensystem nicht zu durchschauen.
    
    Am Besten verstehen die Betroffenen - die Bevölkerungsgruppe über
60 - die Regelungen.
    
    Die Veröffentlichung dieser Meldung ist bei Nennung von auf einen
Blick honorarfrei.
    
    
ots Originaltext: HBV - auf einen Blick
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Pressekontakt:

Für redaktionelle Rückfragen und weitere Informationen steht Ihnen
gerne Thomas Merz (Tel.: 040 - 3019 5418) zur Verfügung.

Original-Content von: Bauer Media Group, auf einen Blick, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bauer Media Group, auf einen Blick

Das könnte Sie auch interessieren: