AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.

Freie Plätze für internationale Ferienprogramme
Jetzt noch bis 20. Mai anmelden!

Hamburg (ots) - Noch nichts vor in den Ferien? Mit den internationalen Ferienprogrammen von AFS treffen sich Jugendliche aus aller Welt in Deutschland, den USA und Europa. Gemeinsam diskutieren sie zu aktuellen Themen, erweitern ihre Fremdsprachenkenntnisse und knüpfen weltweite Freundschaften.

Auch in Deutschland können die Sommerferien spannend werden! Bei den internationalen Ferienprogrammen von AFS Interkulturelle Begegnungen e.V. in Bielefeld, Ulm oder Hamburg haben Jugendliche die Gelegenheit, eine aufregende Zeit mit Gleichaltrigen aus anderen Ländern zu verbringen. Bei Ausflügen und Workshops beschäftigt sich die internationale Gruppe mit Themen wie Umwelt und Nachhaltigkeit oder Naturwissenschaft und Technik und genießt ein buntes Freizeitprogramm.

Wer seine Ferien lieber in der Ferne verbringen möchte, kann sich für ein internationales Sprachcamp in Irland, Spanien oder den USA anmelden. Auf dem Programm stehen Sprachkurse, Ausflüge, Fun-Sportarten und interkulturelle Workshops.

Die AFS-Ferienprogramme in Deutschland und im Ausland sind zwei bis vier Wochen lang und richten sich an Jugendliche zwischen 14 bis 18 Jahren. Anmeldungen sind bis zum 20. Mai möglich. Alle Informationen zu Zeiträumen, Preisen und Leistungen der einzelnen Programme finden Interessierte unter www.afs.de/ferien.

AFS Interkulturelle Begegnungen e.V. ist ein gemeinnütziger Verein für Jugendaustausch und interkulturelles Lernen. Die Organisation arbeitet ehrenamtlich basiert und ist Träger der freien Jugendhilfe. AFS Deutschland ist Teil des weltweiten AFS-Netzwerks und kooperiert mit gleichberechtigten Partnern in rund 50 Ländern auf allen Kontinenten.

Pressekontakt:

AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.
Paula Schneider
Tel.: +49 40 399222-58
Fax: +49 40 399222-99
E-Mail: Paula.Schneider@afs.de
Web: www.afs.de



Weitere Meldungen: AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: