Deutscher Kinderschutzbund e.V.

Trommelwirbel zum Weltkindertag
10.000 Kinder trommeln im ganzen Land für Kinderrechte am Sonntag, den 20.09.2009

Berlin (ots) - Vorfahrt für Kinderrechte - unter dieses Motto hat der Deutsche Kinderschutzbund gemeinsam mit seinen Bündnispartnern UNICEF und Deutsches Kinderhilfswerk in diesem Jahr seine Aktivitäten am Weltkindertag gestellt.

Und weil Vorfahrtsschilder häufig übersehen werden, ergänzen wir diese mit unseren Trommelwirbeln in 100 Ortsverbänden des Deutschen Kinderschutzbundes:

So werden Bundesregierung, Bundestag und Bundesrat aufgefordert, endlich die Rechte von Kindern im Grundgesetz zu verankern.

"Es ist bislang noch zu wenig geschehen! Wir brauchen ein umfassendes Konzept zur Bekämpfung der Kinderarmut!", fordert Heinz Hilgers Präsident des Deutschen Kinderschutzbundes. "Gesundheit, Schutz und Bildung sind Grundrechte aller Kinder. Auch müssen Kinder mitbestimmen dürfen, wenn zum Beispiel ein Spielplatz geplant wird. Deswegen gehören Kinderrechte auch ins Grundgesetz!", sagt Heinz Hilgers.

Der traditionell vom Deutschen Kinderschutzbund am 20. September veranstaltete Weltkindertag verknüpft neben dem Spaß für Kinder und Eltern immer politische Forderungen. Kinder trommeln für Kinderrechte, Erwachsene können sich an der Unterschriftenaktion "Kinderrechte ins Grundgesetz" am Weltkindertag beteiligen. Bis Oktober sollen 50.000 Unterschriften im Aktionsbündnis von Deutscher Kinderschutzbund, Deutsches Kinderhilfswerk und UNICEF zusammenkommen, um endlich "Vorfahrt für die Kinderrechte", wie das Motto der gemeinsamen Aktion fordert, zu gewähren.

Staat und Gesellschaft sollen das Wohl von Kindern in den Mittelpunkt stellen, Kinder als eigenständige Persönlichkeiten anerkennen, die Förderung und den Schutz für Kinder verbessern und die Beteiligung von Kindern zulassen, wenn es um ihre Belange geht.

Unsere bundesweite Trommelaktion macht laut und lustig darauf aufmerksam, dass die Aufnahme der Kinderrechte ins Grundgesetz jetzt sein muß. Die Helfer des Kinderschutzbundes mit ihrem Einsatz und den vielen einfallsreichen Aktionen zum diesjährigen Weltkindertag können dieses Ziel erreichen.

Pressekontakt:

Deutscher Kinderschutzbund Bundesverband e.V. Schönebergerstraße 15
10963 Berlin
Tel.: 030/ 21 48 09 40
info@dksb.de
www.dksb.de



Das könnte Sie auch interessieren: