Sky Deutschland

Daniel Abt vor dem dritten Rennen der Formel E: "Es ist eine ganz neue Art des Racing."
Der ePrix von Uruguay am Samstag ab 18.45 Uhr auf Sky Sport HD 1

Unterföhring (ots) - Sowohl für Daniel Abt als auch für Nick Heidfeld sind die ersten beiden ePrix der Formel E nicht zufriedenstellend verlaufen. Für den 37-jährigen Mönchengladbacher endete nach dem Saisonauftakt auch das zweite Rennen in Malaysia in einem unverschuldeten Unfall, Daniel Abt fiel aufgrund technischer Probleme jeweils spät im Rennen auf den zehnten Platz zurück. Das Team von Audi Sport Abt sowie Daniel Abts Teamkollege Lucas di Grassi belegen nach zwei Rennen aber jeweils die Spitzenposition in der Team- und Fahrerwertung.

Dementsprechend sieht der 22-Jährige den Saisonauftakt mit gemischten Gefühlen: "Die ersten beiden Rennen waren für mich sicher nicht voll zufriedenstellend, nachdem ich zwei Mal von Platz 3 ins Rennen gegangen bin und jeweils nur einen 10. Platz holen konnte. Wir hatten in beiden Rennen Probleme und Fehler, die es zu verbessern gilt. Die Pace hat aber sowohl im Qualifying als auch im Rennen gestimmt und ich bin mir sicher, dass wir in den nächsten Rennen die richtige Ausbeute holen werden."

Das Energie-Management sieht Daniel Abt für die Fahrer als das schwierigste Element der neuen Rennserie an: "Es ist eine ganz neue Art des Racing und erfordert einen neuen Fahrstil. Aber jeder hat die gleiche Energiemenge und man muss versuchen, sich hier einen Vorteil zu verschaffen." Die Strecke in Punta del Este gefällt ihm in zweierlei Hinsicht: "Die Location sieht sehr cool aus. Ich kenne keine Strecke, die näher am Strand ist somit werden schon mal die Flip-Flops eingepackt (lacht). Die Strecke an sich ist recht einfach gestrickt, bietet aber viele Stellen zum Überholen und wird mit Sicherheit spannendes Racing bieten."

Die Live-Berichterstattung vom ePrix von Uruguay beginnt am Samstag um 18.45 Uhr auf Sky Sport HD 1. Sascha Roos und Sven Heidfeld kommentieren den dritten ePrix der Formel-E-Saison.

Mit dem "FanBoost" den Lieblingsfahrer unterstützen

Bevor es für die Fahrer ernst wird, sind aber die Fans gefragt. Bis eine Stunde vor Rennstart können diese auf fiaformulae.com für ihren Lieblingsfahrer stimmen - die drei populärsten Fahrer bekommen während des Rennens einen zusätzlichen fünfsekündigen Energie-Schub von 40 PS. Die Bekanntgabe, welche Fahrer sich über den "FanBoost" freuen dürfen, erfolgt 20 Minuten vor dem Start.

Ausführliche Informationen über Sky Deutschland sind unter info.sky.de abrufbar.

Pressekontakt:

Thomas Kuhnert
Manager Consumer Communications / Sports
Tel. 089 9958 6883
thomas.kuhnert@sky.de
twitter.com/SkyDeutschland

Original-Content von: Sky Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Sky Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: