Deutsche Bahn AG

Wechsel im Vorstand der DB Netz AG zum 01. Juli 2001
Gerhard Schinner zum Konzernbevollmächtigten für die Länder Rheinland-Pfalz und Saarland bestellt - Klaus Junker wird Nachfolger von Gerhard Schinner

    Berlin (ots) - Der Aufsichtsrat der Deutschen Bahn AG hat einen
Wechsel im Vorstand der DB Netz AG beschlossen.
    
    Dipl.-Ing. Gerhard Schinner (56), Vorstand
Betrieb/Streckenmanagement der DB Netz AG, wird künftig als
Konzernbevollmächtigter für Rheinland-Pfalz und das Saarland die
Interessen der Deutschen Bahn AG vertreten.
    
    Dr. Rudolf Göbertshahn, bisher für drei Bundesländer zuständig,
wird die Aufgabe des Konzernbevollmächtigten der DB AG für das Land
Hessen weiterhin wahrnehmen.
    
    Zum neuen Vorstand Betrieb/Streckenmanagement der DB Netz AG wurde
Dipl.-Ing. (FH) Klaus Junker (52) bestellt. Junker, bisher Leiter
Produktion im Vorstandsbereich Fahrweg/Systemverbund der DB AG, trat
1972 in Nürnberg in den Dienst der damaligen Deutschen Bundesbahn ein
und nahm seitdem verschiedene Funktionen im Konzern wahr.
    
    Der Wechsel wird zum 01.07.2001 erfolgen.
    
    
ots Originaltext: DB Netz AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Pressekontakt:
Hans-Georg Kusznir
Sprecher Fahrweg
T.: 0 69/2 65-3 20 00
F.: 0 69/2 65-3 20 07

Dieter Hünerkoch
Leiter Kommunikation
T.: 0 30/2 97-6 11 30
F.: 0 30/2 97-6 19 19
E-mail: medienbetreuung@bku.db.de
Internet: http://www.bahn.de

Original-Content von: Deutsche Bahn AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Deutsche Bahn AG

Das könnte Sie auch interessieren: