Rheinische Post

Rheinische Post: Flüchtlingskrise - EU plant neue Blue Card für hochqualifizierte Afrikaner

Düsseldorf (ots) - Um die lebensgefährlichen Überfahrten über das Mittelmeer einzudämmen, verstärkt die EU ihr Bemühen um sichere und legale Migrationsmöglichkeiten nach Europa. "Wir wollen zum Beispiel Hochqualifizierten im Rahmen einer neuen Blue Card die Möglichkeit geben, leichter eine Aufenthalts- und Arbeitserlaubnis zu erlangen", sagte EU-Flüchtlingskommissar Dimitris Avramopoulos der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Samstagausgabe). Mit einem gemeinsamen "europäischen Neuansiedlungsrahmen" sollen die Anstrengungen der Mitgliedsstaaten gebündelt werden, um Schutzbedürftige direkt aus ihren Herkunftsländern aufzunehmen. Auf der anderen Seite plane die Kommission neue maßgeschneiderte Migrationspartnerschaften mit Herkunfts- und Transitländern. "So können wir Fluchtursachen gezielt bekämpfen und zugleich die Rückführung illegaler Migranten, die keinen internationalen Schutz benötigen, in ihre Heimatländer beschleunigen", erklärte Avramopoulos.

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: