Rheinische Post

Rheinische Post: Ex-Minister Tiefensee fordert Entschädigungen für Luftfahrtindustrie

Düsseldorf (ots) - Der ehemalige Bundesverkehrsminister Wolfgang Tiefensee (SPD) bringt Entschädigungszahlungen für die Fluggesellschaften ins Gespräch. "Die einheimische Luftfahrtindustrie ist für unsere Volkswirtschaft zu wichtig, als dass man sie über eine Krise, die sie nicht zu verantworten hat, allein lässt", sagte der SPD-Politiker der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Mittwochausgabe). Finanzielle Unterstützungen für die Fluggesellschaften sollten daher "nicht von Vornherein ausgeschlossen werden", so Tiefensee. Wenn das Flugverbot vollständig aufgehoben sei, müsse Bilanz gezogen werden.

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2303
Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: