Rheinische Post

Rheinische Post: Spitzengespräch Homburger/zu Guttenberg zur Verkürzung der Wehrpflicht

Düsseldorf (ots) - Union und FDP wollen ihren Streit über die Reform der Wehrpflicht am heutigen Montag in einem Spitzengespräch ausräumen. FDP-Fraktionschefin Birgit Homburger werde heute mit Bundesverteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) über dessen Gesetzentwurf zur Verkürzung der Wehrdienstzeit beraten, erfuhr die "Rheinische Post" (Montagsausgabe) in Koalitionskreisen. Die FDP hatte im Koalitionsvertrag die Verkürzung von neun auf sechs Monate durchgesetzt. Guttenberg will dies nun mit einem Gesetzentwurf zwar umsetzen, warnte die FDP am Sonntag aber zugleich davor, die Verkürzung "zu verzögern oder das Konzept inhaltlich zu verwässern". Die FDP fordert beispielsweise Praktika der Wehrpflichtigen in anderen Truppengattungen oder Teilstreitkräften. Pressekontakt: Rheinische Post Redaktion Telefon: (0211) 505-2303 Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: