ARD Radio & TV

Herbert Grönemeyer wird Pate der ARD-Themenwoche Heimat

Hamburg (ots) - Herbert Grönemeyer steht als zweiter Pate der ARD-Themenwoche Heimat fest. Er wird die Zuschauer, Hörer und User gemeinsam mit Schauspielerin Natalia Wörner durch die Woche vom 4. bis 10. Oktober 2015 begleiten, in der sich alles um das Thema Heimat dreht. Die ARD-Themenwoche Heimat findet unter Federführung des Südwestrundfunks (SWR) statt. SWR-Intendant Peter Boudgoust: "Die beiden Paten stehen für Heimat mit all ihren Aspekten, für Heimatverbundenheit und zugleich für Weltoffenheit. Ich freue mich, dass Natalia Wörner und Herbert Grönemeyer in einer Zeit, in der sich viele Menschen weltweit und zu Hause ihrer Heimat nicht mehr sicher sind, zu einer Auseinandersetzung mit diesem wichtigen Thema beitragen und so die ARD-Themenwoche unterstützen."

Herbert Grönemeyer: "Es ist nicht selbstverständlich, eine Heimat zu haben. Weltweite Flüchtlingsströme und Vorbehalte gegenüber Fremden prägen unsere Zeit. Ich würde mir wünschen, dass diese Themenwoche dazu beiträgt, das Bewusstsein für die Probleme der betroffenen Menschen zu schärfen."

Natalia Wörner: "Das Thema Heimat liegt mir persönlich sehr am Herzen. Heimat kann vieles sein: Kindheitserinnerung, klare Verwurzelung, Sehnsucht, Utopie, ewige Suche. Heimat ist ein zerbrechliches Gut. Sie kann sich im Laufe eines Lebens verändern. Man kann sie neu entdecken, aber man kann sie auch verlieren. Jeder Mensch hat ein Recht auf Heimat, denn Heimat bedeutet Identität."

In der Woche vom 4. bis 10. Oktober 2015 werden im Ersten, in allen Dritten und in den Partnerprogrammen der ARD, im Radio und im Internet die unterschiedlichsten Facetten von Heimat in den Mittelpunkt gerückt: aktuelle, politische Implikationen von Heimat; die vielfältige, reiche Kultur, die Heimat in all ihrer Unterschiedlichkeit ausmacht, aber auch die moderne Heimat - mit aktuellen Trends und dem Heimatgefühl der jungen Generation. Es ist die zehnte ARD-Themenwoche.

Honorarfreie Fotos unter ARD-foto.de

Pressekontakt:


SWR-Pressestelle
Inken-Dürten Ebenau
Tel.: 06131 929-32254
E-Mail: Inken-Duerten.Ebenau@swr.de

a+o
Karin Jensen
Tel.: 040 4329-4412
E-Mail: karin.jensen@a-und-o.com
Original-Content von: ARD Radio & TV, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Radio & TV

Das könnte Sie auch interessieren: