Thomas Ohrner: Die "Verbotene Liebe" holt ihn zurück

Hamburg (ots) - Für die Familie von Thomas Ohrrner (42) ist dessen neue Rolle in der ARD-Soap Verbotene Liebe "eine riesige Umstellung". Das verrät der einstige Timm Thaler-Star in der Peoplezeitschrift FRAU IM SPIEGEL. "Nicht so sehr für mich, aber für meine Frau, die nun an vier Tagen in der Woche den Haushalt und die Kinderversorgung allein bewältigen muss. Außerdem hat sie ja noch eine Eventagentur." Seine Frau Marion (43) und die vier Kinder - darunter seine 17-jährige Tochter aus erster Ehe - leben in München, er dreht unter der Woche in Köln. "Ich freue mich immer riesig, wenn ich Donnerstagabend wieder zu meiner Familie nach München fliegen kann." Ohrner ist im August noch einmal Vater geworden. Nesthäkchen Pauline sei zwar nicht geplant gewesen, "ist aber ein absolutes Wunschkind. Pauline ist der eigentliche Star in unserer Familie. Alle sind so verliebt in die Kleine." Es gab in Thomas Ohrners Leben auch Schicksalsschläge. 1990 verlor seine damalige Frau nach einer dramatischen Drillingsgeburt zwei Kinder. 1995 starb sein Bruder bei einem Autounfall. "Es ist wirklich so, dass die Zeit viele Wunden heilt. Ich habe gelernt, mit den Verlusten zu leben, ohne sie zu verdrängen oder daran zu verzweifeln", erklärt der Publikumsliebling. "Es musste ja irgendwie weitergehen. Das Wichtigste in einer Krise ist, wieder Kraft zu finden, um positiv nach vorn zu schauen." Ohrner hatte in den letzten Jahren als Radio- und TV-Moderator gearbeitet. In Verbotene Liebe spielt er nach 18 Jahren wieder eine Serienhauptrolle. Pressekontakt: Andrea Munz Kommunikation/PR G+J Frauen/Familie/People Gruner + Jahr AG & Co KG Tel.: 040/3703-7266 Fax: 040/3703-5703 E-Mail: munz.andrea@guj.de

Das könnte Sie auch interessieren: