PRIMAGAS Energie GmbH & Co. KG

Die Versorgung mit Flüssiggas ist gesichert
Flüssiggas-Nutzer profitieren von krisensicherer Produktion und Lieferung

Krefeld (ots) - Die Streitigkeiten zwischen Russland und der Ukraine haben Auswirkung auf die Erdgasversorgung Europas. Besonders in Süd-Osteuropa bleiben viele Kunden ohne wärmendes Erdgas, hierzulande reichen momentan die Speicherreserven zur Deckung der Nachfrage noch aus.

Sorgen, die Flüssiggas-Nutzern fremd sind. Das Gas kommt überwiegend aus dem so genannten ARA-Raum, der Region Antwerpen, Rotterdam und Amsterdam sowie aus dem Nordseeraum. Zusätzlich entsteht es bei der Verarbeitung von Rohöl in einheimischen Raffinerien. Der Transport des Gases findet nicht über Pipelines, sondern per Güterzügen und Binnenschiffen statt. Gesammelt wird es in Großtanklagern, die Versorgungsunternehmen wie PRIMAGAS für die Bevorratung nutzen. Schließlich bekommen die Kunden dann das Flüssiggas bis zur Verbrauchsstelle geliefert. Das Unternehmen setzt dabei auf die in über mehr als 50 Jahren gesammelte Erfahrung im Umgang mit Flüssiggas. PRIMAGAS kennt den Markt und die Bedürfnisse der Kunden - und nutzt seine Expertise, um marktgerechte Lösungen für Flüssiggas-Nutzer zu entwickeln. Als Mitglied der SHV, dem weltweiten Marktführer für Flüssiggas, profitiert PRIMAGAS zudem von internationalen Ressourcen und ausgereifter Logistik.

Langfristige Verträge mit Raffinerien, eine lückenlose Transportkette sowie ausgedehnte Lagerbestände - beispielsweise in Duisburg oder in Brunsbüttel - sichern auch zukünftig eine schnelle Belieferung mit Flüssiggas.

Über das Unternehmen:

PRIMAGAS gehört zu den führenden Flüssiggas-Anbietern in Deutschland. Als eines der wenigen Unternehmen mit TÜV-geprüftem Service ist PRIMAGAS der ideale Partner für alle Privathaushalte und Betriebe, die auf saubere Energien setzen. Über 180 Gebietsleiter, Verkaufsingenieure und weitere Mitarbeiter sowie 300 Vertragspartner für den technischen Kundendienst beraten kompetent in allen Fragen rund um das Flüssiggas. Durch eine bundesweite Transportlogistik mit Zwischenlagern für mehrere Tausend Tonnen Flüssiggas steht PRIMAGAS für eine zeitnahe und 100-prozentig sichere Versorgung.

Pressekontakt:

PRIMAGAS GmbH:
Anika Bahr
Luisenstraße 113
47799 Krefeld
Fon 02151 852258
Fax 02151 852340
abahr@primagas.de
www.primagas.de

Original-Content von: PRIMAGAS Energie GmbH & Co. KG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PRIMAGAS Energie GmbH & Co. KG

Das könnte Sie auch interessieren: