ProSieben

"American History X" auf ProSieben

    München (ots) -          ProSieben zeigt das schockierende US-Drama um Rassenhass und Gewalt mit Edward Norton und Edward Furlong - am Samstag, 29. Juni 2002, um 22.55 Uhr zum ersten Mal im Free-TV          Venice, Kalifornien: Neonazi Derek Vinyard (Edward Norton) tötet zwei Afroamerikaner, die sein Auto stehlen wollten. Wegen Totschlags sitzt er Jahre im Gefängnis und wird zum Märtyrer der rechtsradikalen "White Power"-Bewegung. Doch als Derek wieder freikommt, hat sich seine Weltanschauung völlig verändert: Umso entsetzter stellt der geläuterte Ex-Skinhead fest, dass ihm sein jüngerer Bruder Danny (Edward Furlong) nacheifert ...          Hintergrund:          Hauptdarsteller Edward Norton ("Fight Club") liefert in "American History X" eine absolut überzeugende Vorstellung. Sein Filmbruder Edward Furlong wurde Anfang der Neunzigerjahre von James Cameron für "Terminator 2" entdeckt. "American History X"-Regisseur Tony Kaye distanzierte sich trotz der großartigen Kritiken von seinem Film und verklagte das Studio New Line Cinema und die Director's Guild auf 250 Millionen US-Dollar, weil sie ihm das Pseudonym "Humpty Dumpty" (der Name des sprechenden Eies aus "Alice im Wunderland") nicht zustanden.

    
    "... das Regiedebüt von Tony Kaye ist keine bloße Propaganda. Es
basiert auf der Erkenntnis, dass es auf das Problem Rassenhass keine
einfachen Antworten gibt. ‚American History X' tut die Rhetorik der
Nazis nicht leichtfertig ab ... Das Problem ist, dass solche
Doktrinen normalerweise kleine Körnchen Wahrheit zu grotesken Lügen
verfälschen." James Berardinelli, James Berardinelli's Reel Views  
    
    "American History X" (OT: dito)
    Zum ersten Mal im Free-TV
    USA 1998
    Regie: Tony Kaye
    Genre: Drama
    
    
    Bildmaterial über OBS
    
    
ots Originaltext: ProSieben Television GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Bei Fragen:

ProSieben Television GmbH
Kommunikation/PR
Peter Esch
Tel. 089/9507-1177, Fax -1194
Peter.Esch@ProSieben.de

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: