ProSieben

Die Traumschiff-Crew lässt die Korken knallen

München (ots) - Anlässlich der bevorstehenden Wahl zum neuen Bully-Film gehen Käpt'n Kork, Schrotti und Mr. Spuck auf Prosecco-Promotion-Tour - am Montag, 3. Juni 2002, um 21.45 Uhr auf ProSieben. Käpt'n Kork und seine Crew stehen Rede und Antwort. Reporterin Ricky alias Anke Engelke möchte sie zur "Prosecco-2002-Tour" befragen und bei der Gelegenheit natürlich ihr "endsupi geiles TRaumschiff" in Augenschein nehmen ... Bei "Pavel und Bronko" dreht sich alles um das Thema "Wer will einen Tschechen?": "Er ist stubenrein, häuslitsch, a bisserl dämlitsch, aber sonst ganz zutraulitsch. Der Kulitschka z.B. wäre gerade günstitsch abzugeben." Einziger Wermutstropfen: Er isst zum Frühstück gerne Cevapcici "süß-sauerlitsch"! In "Löwenzahn" zeigt der Peter, wie man einen richtigen Banküberfall macht. "Klingt komisch, ist aber so." Dazu braucht man eine Waffe und einen Jute-Sack. "Denn da geht mächtig viel Kohle rein!" Und jetzt ist der Peter sechs Wochen in Thailand im Urlaub und lässt sich so richtig durch- ... massieren! Außerdem in der "bullyparade": "Kasinsky Bros.", "Heidi", "Life Time" und "Auf der Flucht". Über 750.000 haben schon ihre Stimme abgegeben! Die Zuschauer der "bullyparade" können unter www.ProSieben.de mitentscheiden, ob der Nachfolger von "Der Schuh des Manitu" wieder ein Abenteuer der Blutsbrüder Abahachi und Ranger wird, ein galaktisches Erlebnis mit Käpt'n Kork, Schrotti und Mr. Spuck, eine Sissi-Inszenierung oder ein "Film, wo keiner mit rechnet". Derzeit mit 33 Prozent in Führung: "Unser TRaumschiff" knapp vor "Der Schuh des Manitu 2" mit 30 Prozent. Das amtliche Endergebnis der filmumfrage@bullypara.de gibt Stefan Raab am 10. Juni 2002 in einer Sonderwahlsendung von "TV total" bekannt. ots Originaltext: ProSieben Television GmbH Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Bei Fragen: ProSieben Television GmbH Kommunikation/PR Kontakt: Nico Wirtz Tel. +49 [89] 9507-1192 Fax. +49 [89] 9507-1190 Nico.Wirtz@ProSieben.de Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: