ProSieben

Zombies sind auch nur Menschen! Free-TV-Premiere "Warm Bodies" am 12. April 2015 auf ProSieben

Zombies sind auch nur Menschen! Free-TV-Premiere "Warm Bodies" am 12. April 2015 auf ProSieben
Im Bild: Zombie R (Nicholas Hoult, r.) hat sich in die hübsche Julie (Teresa Palmer, l.) verliebt. Zombies sind auch nur Menschen! Free-TV-Premiere "Warm Bodies" am 12. April 2015 auf ProSieben Zombies sind umherirrende Untote mit einem ungesunden Hunger auf Menschenfleisch. Das heißt aber nicht, dass sie keine Gefühle haben! "X-Men"-Star ...

Unterföhring (ots) - Zombies sind umherirrende Untote mit einem ungesunden Hunger auf Menschenfleisch. Das heißt aber nicht, dass sie keine Gefühle haben! "X-Men"-Star Nicholas Hoult räumt als leichenblasser Hauptdarsteller in "Warm Bodies" endlich mit den alten Vorurteilen auf. Ein absurd schräges und dennoch gefühlvolles Vergnügen ... ProSieben zeigt "Warm Bodies" am Sonntag, 12. April 2015, um 20:15 Uhr zum ersten Mal im Free-TV.

"Ich liebe diesen Film irgendwie. 'Warm Bodies' ist eine postapokalyptische Liebesgeschichte, mit einem schönen Tempo, sehr guter Regie und wahnsinnigem Sinn für Humor. Zudem hat der Film den Mumm, unverfroren romantisch und kompromisslos optimistisch zu sein."

RICHARD ROEPER, ROGEREBERT.COM

Fakten:

   -	Besondere Ironie zieht "Warm Bodies" aus den mehr oder weniger 
hintergründigen Parallelen zu Shakespeares Liebes-Klassiker "Romeo 
und Julia". So heißt der untote Hauptcharakter "R" (Romeo), das 
Mädchen seiner schlaflosen Nächte "Julie" (Julia), sein bester 
Zombie-Freund ist "M" (Mercutio). Und es gibt auch eine Entsprechung 
der berühmten Balkonszene für das problematische Liebespaar! 

Inhalt: Eigentlich ist Teenager "R" (Nicholas Hoult) schon eine Weile mausetot. Allerdings wandert er wie tausende Leidensgenossen immer noch ziellos durch seine zerstörte Heimatstadt. Seit eine mysteriöse Seuche die Menschheit befallen hat, besteht die Erdbevölkerung nämlich primär aus Zombies, die sich auf der hinkenden Jagd nach den letzten Überlebenden befinden. Doch irgendwie ist R, der sich an den Rest seines Vornamens nicht mehr erinnern kann, anders als die anderen Untoten. Denn in seiner leblosen Brust schlägt immer noch das Herz eines hoffnungslosen Romantikers - natürlich nur bildhaft gesprochen. Und so ist er für seine recht beschränkten Verhältnisse völlig aus dem Häuschen, als er auf seine nächste potenzielle Mahlzeit Julie (Teresa Palmer) trifft. Es ist zwar für das erste Rendezvous wenig hilfreich, dass R gerade deren Ex (Dave Franco) verspeist hat, dennoch entschließt er sich, das verängstigte Mädchen mit nach "Hause" zu nehmen. Das ist der Beginn einer wirklich seltsamen Romanze ...

"Warm Bodies" (OT: "Warm Bodies") Am Sonntag, 12. April 2015, um 20:15 Uhr Zum ersten Mal im Free-TV USA, 2013 Genre: Komödie Regie: Jonathan Levine

Pressekontakt:

ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH

Ein Unternehmen der ProSiebenSat.1 Media AG Peter Esch Kommunikation/PR Senior Redakteur / Stellv. Vice President Unit Fiction Medienallee 7 · D-85774 Unterföhring Tel. +49 (89) 9507-1177 Peter.Esch@ProSiebenSat1.com www.ProSiebenSat1.com

Bildredaktion:

Walburgis von Westphalen

Tel. +49 [89] 9507-1193 Walburgis.Westphalen@ProSiebenSat1.com

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: