ProSieben

Die ProSieben-Magazine am Donnerstag, den 18. Oktober 2001

    München (ots) -
    
    "s.a.m." - die Stunde am Mittag
    täglich um 13.00 Uhr
    Moderation: Silvia Laubenbacher
    Themen u.a.:
    
    * "Kleiderschrank-TÜV"
    Esra Ataman liebt Klamotten im Girlylook. Ihr Kleiderschrank ist
voll mit ausgeflippten und gewagten Kleidungsstücken. Aber im Job
weiß die 27-Jährige nie, was sie anziehen soll ... weder zu flippig
noch zu bieder darf es sein. Modeberaterin Mischa Oexle hilft Esra,
seriöse und schicke Outfits für den Job und vorteilhafte, topmodische
Kombinationen für die Freizeit auszusuchen.
    
    * "Schaffe, schaffe Häusle bauen"
    Es tut sich was auf der Baustelle der Familie Lindner: Der erste
Stock muss hochgezogen werden, denn der Winter steht ins Haus, und
schließlich soll bald Richtfest gefeiert werden. "s.a.m." begleitet
die "Häuslebauer" bei ihrem Vorhaben.
    
    http://www.ProSieben.de/sam, Videotext Seite 390
    Kathrin Suda, Tel. 089/9507-1185, Fax -1194,
    kathrin.suda@ProSieben.de
    
    
    "taff." - das erste Boulevard-Magazin am Abend
    täglich um 17.00 Uhr
    Moderation: Anna Bosch und Stefan Pinnow
    Thema u.a.:
    
    * Mann ohne Unterleib
    Der Australier John Coutis ist ein Vorbild für sämtliche
Körperbehinderte dieser Welt. Vor 14 Jahren ließ er sich die
Beinstummel amputieren, da keine Prothese passte und er einen
Rollstuhl ablehnte. Seitdem fühlt er sich wie ein neuer Mensch, denn
jetzt kann er sich mittels eines Skatebords vorwärtsbewegen. Mit
seiner positiven Lebenseinstellung versucht er Kranken0 wie Gesunden,
Mut zu machen, niemals aufzugeben ...
    
    http://www.ProSieben.de/taff, Videotext Seite 385
    Kathrin Suda, Tel. 089/9507-1185, Fax -1194,
    kathrin.suda@ProSieben.de
    
    
      "Galileo" - das Wissensmagazin
    täglich um 19.30 Uhr
    Moderation: Aiman Abdallah
    Themen u.a.:
    
    * Der neue ProSieben-Thriller "Ratten - sie werden Dich kriegen"
    Etwa 600 Ratten sind die Hauptdarsteller des neuen, spannenden
ProSieben-Thrillers, der am Donnerstag, den 18. Oktober 2001, um
20.15 Uhr gesendet wird. Da sich die kleinen Nager nicht immer als
geeignete Schauspieler erwiesen haben, wurden einige Szenen in den
Münchener SZM-Studios mit Hilfe von Computeranimation nachbearbeitet.
"Galileo" zeigt das Making-of der digitalen Rattenplage.
    
    * Wie werden Schaumküsse gemacht?
    "Man ist der dick man" - bei diesem Spruch denkt jeder an die
allseits beliebten Mohrenköpfe: Beim Reinbeißen knackt die Haut
richtig laut, und das schaumige Innenleben zergeht auf der Zunge. Es
gibt sie in den verschiedensten Variationen, egal ob Vollmilch,
Zartbitter oder weiße Schokolade, klein oder groß, garniert mit
Krokant oder Kokos ... für jeden ist etwas dabei. "Galileo" verrät
die Geheimnisse rund um die zarten Schaumküsse.
    
    * Warum knallt die Peitsche?
    Der Dompteur benutzt sie, die Domina auch. Und Friedrich Nietzsche
empfahl sogar, sie immer dabei zu haben, wenn man zum Weibe geht. Wer
eine Peitsche schwingt, muss gar nicht erst zuschlagen, damit sie so
richtig knallt. "Galileo" erklärt, warum.
    
    http://www.ProSieben.de/galileo, Videotext Seite 395
    Kathrin Suda, Tel. 089/9507-1185, Fax -1194,
    kathrin.suda@ProSieben.de

    
ots Originaltext: ProSieben Television GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: