ProSieben

Rattenplage in Frankfurt

    Frankfurt am Main (ots) -
    
    ProSieben zeigt am Donnerstag, 18. Oktober 2001, um 20.15 Uhr den
Katastrophen-Thriller "RATTEN - sie werden Dich kriegen!" mit Ralph
Herforth, Anne Cathrin Buhtz, Christian Kahrmann u.a. sowie über 800
dressierten Ratten.
    
    Die Arbeiter der Müllabfuhr streiken. Sie wehren sich gegen eine
Privatisierung und die damit verbundene Lohnkürzung. Doch
Bürgermeisterin Hildegard Semmler-Heiduk (Karin Neuhäuser) weigert
sich eisern, mit den Streikenden zu verhandeln. Die Warnungen ihres
Assistenten Werner (Janek Rieke) vor einer Ungezieferplage und
Seuchengefahr nimmt sie nicht ernst ...
    
    Herzinfarkte und Kreislaufzusammenbrüche sind an der Tagesordnung,
die Notaufnahmen überfüllt. Auch die 28-jährige Katrin Elder (Anne
Cathrin Buhtz), Ärztin im Praktikum in der städtischen Klinik,
arbeitet rund um die Uhr und findet kaum mehr Zeit für ihre Tochter
Anna (Sabina Legnerová). Prompt gerät das vernachlässigte Mädchen
beim Spielen in Lebensgefahr. Frank Dabrock (Ralph Herforth), Pilot
beim Katastrophenschutz, rettet die Kleine in letzter Sekunde. Dabei
kappt er allerdings ein Starkstromkabel - und legt die Frankfurter
Börse lahm. Wutentbrannt über diesen kostspieligen Vorfall, versetzt
ihn die Bürgermeisterin zur Strafe in die Unterabteilung
"Schädlingsbekämpfung". Dort langweilen sich schon Dinter (Helmut
Lorin), Stuffz Hubert (Christian Kahrmann) und Bennat (Christoph
Hagen Dittmann). Das ändert sich schneller, als sie denken: Ein
tödliches Virus breitet sich in der Stadt aus, dessen Herkunft
zunächst unklar ist. Während Katrin in der Klinik fieberhaft an einem
Anti-Serum arbeitet, suchen Dabrock und seine Kollegen nach dem
Seuchenherd. Schnell wird klar, dass die Gefahr aus dem Untergrund
kommt ...
    
    "RATTEN - sie werden Dich kriegen!" ist eine Produktion der
F.A.M.E.-INDIGO Filmproduktion GmbH, Regie führte Jörg Lühdorff. Die
Dreharbeiten fanden in Prag und Umgebung sowie in Frankfurt statt.
      
    Fotos von Ralph Herforth und Christian Kahrmann über OBS
    
    
ots Originaltext: ProSieben Television GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Bei Rückfragen:

ProSieben Television GmbH
Kommunikation/PR
Kontakt: Petra Werner
Tel.: 089/9507-1169, Fax: -1194
petra.werner@ProSieben.de


Fotoredaktion: Susanne Karl
Tel.: 089/9507-1173, Fax: -1172
susanne.karl@ProSieben.de

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: