Deutsche Stiftung Weltbevölkerung

Ausschreibung: Europäischer Journalistenpreis
DSW ehrt Journalisten für Beiträge zu reproduktiver Gesundheit in Entwicklungsländern

Hannover (ots) - Die Deutsche Stiftung Weltbevölkerung (DSW) schreibt gemeinsam mit vier europäischen Partnerorganisationen den European Award for Excellence in Journalism aus. Mit dem Preis werden Journalisten für ihre hervorragenden Beiträge geehrt, mit denen sie den engen Zusammenhang zwischen sexueller und reproduktiver Gesundheit, dem Kampf gegen Armut sowie der Erreichung der Millennium-Entwicklungsziele (MDGs) in den Entwicklungsländern veranschaulichen.

Von Interesse sind insbesondere Artikel, die sich mit Maßnahmen zur Verbesserung der Gesundheitssituation in Entwicklungsländern beschäftigen - etwa durch Aufklärung und Familienplanung. Thematisch relevant sind beispielsweise Beiträge

   - zur sexuellen und reproduktiven Gesundheit in 
     Entwicklungsländern,
   - zu beispielhaften Entwicklungsprojekten in den Bereichen 
     Aufklärung, Familienplanung und HIV/Aids-Prävention sowie
   - zum Zusammenhang zwischen dem rasanten Bevölkerungswachstum und 
     der Erreichung der MDGs. 

Der Preis wird im Rahmen eines von der Europäischen Union geförderten Projektes in den fünf beteiligten Ländern Deutschland, Niederlande, Österreich, Polen und Spanien ausgeschrieben.

Teilnahmebedingungen

Der Beitrag muss in deutscher Sprache verfasst sein und in einer in der Bundesrepublik Deutschland erscheinenden Tages- oder Wochenzeitung, Zeitschrift (keine Fachzeitschrift) oder einem Online-Medium zwischen dem 1. Dezember 2009 und dem 31. Oktober 2010 nachweisbar veröffentlicht worden sein. Beiträge aus audiovisuellen Medien und die reine Wiedergabe von Nachrichten können nicht berücksichtigt werden.

Der Journalistenpreis ist mit 2.000, 1.000 und 500 Euro dotiert. Über die Vergabe der Preise entscheidet eine unabhängige Jury, bestehend aus hochkarätigen Medienvertretern und Experten auf dem Gebiet der Entwicklungszusammenarbeit. Die Preisverleihung findet in feierlichem Rahmen im Frühjahr 2011 in Wien statt.

Einsendeschluss ist der 31. Oktober 2010 (Datum des Poststempels).

Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite der DSW: www.weltbevoelkerung.de/journalistenpreis

Pressekontakt:

Ute Stallmeister
Pressesprecherin
Deutsche Stiftung Weltbevölkerung (DSW)
Göttinger Chaussee 115, 30459 Hannover
Tel.: +49 511 - 9 43 73 -31
Fax: +49 511 - 9 43 73 -73
E-Mail: mailto:ute.stallmeister@dsw-hannover.de
http://www.weltbevoelkerung.de

Original-Content von: Deutsche Stiftung Weltbevölkerung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Deutsche Stiftung Weltbevölkerung

Das könnte Sie auch interessieren: