Hapag-Lloyd Cruises

Weltreise MS COLUMBUS 2000/2001
Ein Traum, den man sich erfüllen kann

    Hamburg (ots) - Zum ersten Mal in der Geschichte der
Passagierschifffahrt wurde der Traum von einer Reise um die Welt im
Winter 1910 für die Passagiere des HAPAG-Dampfers "Cleveland"
Wirklichkeit. Für einen stattlichen Reisepreis reisten sie drei
Monate lang von New York aus durch den Panamakanal an die Westküste
Amerikas, in die Südsee, nach Japan, China, Indien, Ägypten und
durchs Mittelmeer nach Europa.
      
    Einer ähnlichen Route folgt auch das Hapag-Lloyd-Kreuzfahrtschiff
MS COLUMBUS, wenn es am 6. Dezember 2000 in Miami zu einer 126tägigen
Weltreise startet. Der Reisepreis beginnt jedoch bereits bei
erschwinglichen 20.030 Mark. Wer den Komfort einer Suite auf dem 1997
in Wismar für 400 Passagiere und 170 Besatzungsmitglieder gebauten
Schiffes genießen möchte, zahlt pro Person 60.170 Mark. Für jede
Kategorie des für seine ungezwungene, legere Atmosphäre bekannten
Hapag-Lloyd-Schiffes gilt, dass im Reisepreis nicht nur die
eigentliche Schiffsreise, sondern das komplette Serviceangebot eines
schwimmenden Hotels einschließlich Vollpension enthalten ist. Dies
bedeutet bei der COLUMBUS neben einer ausgezeichneten Küche auch ein
abwechslungsreiches Sport- und Unterhaltungsangebot. Im Gegensatz zu
den Passagieren der "Cleveland" vor 90 Jahren, buchen die
COLUMBUS-Weltreisenden heute überwiegend Teilstrecken, bei denen im
Reisepreis die Flüge ab/bis Deutschland eingeschlossen sind. So
kostet z.B. die 15-tägige Reise von Miami nach Acapulco ab 3.280
Mark. 15 Tage Südsee von Honolulu nach Papeete gibt es bereits ab
3.635 Mark. Auch Neuseeland, Australien und der Ferne Osten können
auf einer der insgesamt acht Teilstrecken entdeckt werden. Neben dem
"normalen" Unterhaltungsprogramm für die Tage auf See, sorgen auf
dieser COLUMBUS-Weltreise prominente Lektoren für Abwechslung. Dazu
gehören die Australien-Spezialisten Katrin und Henno Drecoll, die
Yoga-Lehrerin Maria Schreiber, die in die Welt von Yoga, Ayurveda und
Hinduismus einführt und der renommierte Wirtschaftswissenschaftler
Prof. Dr. Karlheinz Kleps, der über aktuelle wirtschafts- und
gesellschaftspolitische Themen referiert. Einen "Hauch von Abenteuer"
bringt der Einhandsegler Burghard Pieske an Bord.
    
    Den Sonderprospekt COLUMBUS Weltreise 2000/2001 mit spannenden
Vor- und Nachprogrammen zu den einzelnen Teilstrecken und
Kombinationsmöglichkeiten gibt es jetzt im Reisebüro und beim
Veranstalter Hapag-Lloyd Kreuzfahrten, Ballindamm 25, 20095 Hamburg,
Tel. 040/3001 4600, Fax: 040/3001 4601.
    
    Internet: www.hapag-lloyd.de
    
    
ots Originaltext: Hapag-Lloyd Kreuzfahrten GmbH
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Antje M. Borstel
Hapag-Lloyd Kreuzfahrten GmbH
Ballindamm 25
20095 Hamburg
Tel. 040/3001 4629
Fax: 040/3001 4601

Original-Content von: Hapag-Lloyd Cruises, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Hapag-Lloyd Cruises

Das könnte Sie auch interessieren: