ProSiebenSat.1 Media SE

Aufsichtsrat sieht Umwandlung der Vorzugsaktien in Stammaktien zu späterem Zeitpunkt vor
Mandatsniederlegung von vier Aufsichtsratsmitgliedern

München (ots) - Vorstand und Aufsichtsrat der ProSiebenSat.1 Media AG wurden heute auf einer gemeinsamen Sitzung darüber unterrichtet, dass der Mehrheitsgesellschafter KirchMedia die geplante Umwandlung der Vorzugsaktien in Stammaktien zum jetzigen Zeitpunkt nicht unterstützt. Vor diesem Hintergrund hat der Aufsichtsrat entschieden, das Umwandlungsvorhaben nicht auf die Tagesordnung für die ordentliche Hauptversammlung am 9. Juli 2002 zu setzen. Vorstand und Aufsichtsrat haben zugleich beschlossen, an der geplanten Umwandlung der Vorzugsaktien in Stammaktien zum frühestmöglichen Zeitpunkt festzuhalten. Die KirchMedia hatte am 8. April 2002 beim Amtsgericht München Antrag auf Insolvenz in Eigenverwaltung gestellt und eine Interims-Geschäftsführung erhalten. Sie hat erklärt, im Rahmen des vorläufigen Insolvenzverfahrens keine Entscheidung über die Umwandlung der Vorzugsaktien treffen zu können, weil dies die Interessen der Gläubigerbanken und Investoren der KirchMedia verletzen könnte. Erst wenn die Gesellschafterverhältnisse der KirchMedia geklärt seien, könne die Geschäftsführung der KirchMedia das Vorhaben unterstützen, das sie nach wie vor grundsätzlich befürwortet. Vor dem Insolvenzantrag hatte das Unternehmen am 22. Februar 2002 angekündigt, die Umwandlung auf der nächsten ordentlichen Hauptversammlung zu unterstützen. Außerdem haben heute der Vorsitzende des Aufsichtsrats der ProSiebenSat.1 Media AG, Herr Dr. Dieter Hahn, der Stellvertretende Vorsitzende, Herr Thomas Kirch, sowie die Herren Jan Mojto und Dr. Klaus Piette mit Wirkung zum 21. Juni 2002 ihre Aufsichtsratsmandate niedergelegt. Der Aufsichtsrat wird der Hauptversammlung am 9. Juli 2002 vorschlagen, die drei Geschäftsführer der KirchMedia, Herrn Wolfgang van Betteray, Herrn Norbert Deigner und Herrn Fred Kogel sowie das Vorstandsmitglied der Commerzbank AG, Herrn Wolfgang Hartmann, in den Aufsichtsrat zu wählen. ots Originaltext: ProSiebenSat.1 Media AG Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Ansprechpartner: Dr. Torsten Rossmann Konzernsprecher ProSiebenSat.1 Media AG Medienallee 7 D-85774 Unterföhring Tel. +49 (89) 95 07-11 80 Fax +49 (89) 95 07-11 84 email: Torsten.Rossmann@ProSiebenSat1.com Pressemitteilung online: www.ProSiebenSat1.com Original-Content von: ProSiebenSat.1 Media SE, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ProSiebenSat.1 Media SE

Das könnte Sie auch interessieren: