Vier Pfoten - Stiftung für Tierschutz

TV-Tipp: BÄRENWALD Müritz bei Günther Jauch

Hamburg (ots) - Seit drei Jahren lebt Bärin Maya mit ihren Söhnen Ben und Felix im BÄRENWALD Müritz, dem Tierschutzprojekt von VIER PFOTEN in Mecklenburg-Vorpommern. Ein Fernsehteam hat die Bären begleitet - wie gut sich die Bären entwickelt haben, zeigt RTL am 23.06.2010 in der Sendung "Stern TV" um 22.15 Uhr.

Jahrelang lebten Maya, Ben und Felix im Freizeitpark Löffingen in einem engen Zwinger auf Betonboden, umgeben von Mauern und Gitterstäben. Im Juni 2007 übersiedelten die Bären in den BÄRENWALD Müritz. Hier konnten sie zum ersten Mal natürliches Verhalten ausleben: umherstreifen, sich zurückziehen oder Höhlen graben.

"Seit Maya bei uns ist hält sie jedes Jahr Winterruhe", sagt Carsten Hertwig, Geschäftsführer des BÄRENWALD Müritz. Für die Bärin war es eine Premiere, denn in ihrem ehemaligen Zwinger war dies unmöglich: "Auf Beton kann kein Bär eine Winterhöhle graben", sagt Carsten Hertwig. "Bei uns folgen die Bären dem Rhythmus der Natur."

Der BÄRENWALD Müritz bietet Braunbären aus Gefangenschaft einen naturnahen Lebensraum. Die Anlage umfasst 7,8 Hektar und wird derzeit um weitere acht Hektar vergrößert. VIER PFOTEN betreibt vergleichbare Schutzzentren für Bären seit Jahren in Österreich und Bulgarien.

Presserückfragen an VIER PFOTEN:


Susanne Groth
Pressesprecherin
Mobil: 0160 - 90 55 94 83
E-Mail: susanne.groth@vier-pfoten.org
Original-Content von: Vier Pfoten - Stiftung für Tierschutz, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: