BWT AG

ots Ad hoc-Service: BWT AG BWT präsentiert auf der ISH 2001 Weltneuheit
B-Safe: der Gesundheitsfilter - die Revolution in der Dusche

Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG, übermittelt von der DGAP Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich ----------------------------------------------------- Mondsee (ots Ad hoc-Service) - Auf der größten internationalen Sanitär- und Heizungsfachmesse in Frankfurt präsentiert die BWT-Best Water Technology Unternehmensgruppe - Europas Marktführer in Sachen Wassertechnologie - erstmals ihre Weltneuheit, den B-Safe Gesundheitsfilter mit der FuMA LEFITEC high-speed Membran. Sie hält Legionellen zurück und inaktiviert sie. Legionellen sind in Warmwasser-Kreisläufen stets eine latente Infektionsgefahr für den Menschen, denn zwischen 30 und 45"C vermehren sie sich besonders stark. Der Gesundheitsfilter B-Safe von BWT verspricht Sicherheit am point-of-use, also direkt in der Dusche: Er hält Legionellen nicht nur zurück, sondern inaktiviert sie zugleich. "Unser B-Safe ist eine Health-Sensation in der Membrantechnik und bietet dem Verbraucher persönliche Sicherheit direkt am point-of-use", so BWT- Vorstandsvorsitzender Andreas Weißenbacher. Und mit Blick auf den Massenmarkt ergänzt er, dass diese kostengünstige Lösung sich insbesondere auch zur nachträglichen Installation eigne. "Mit dem B-Safe Gesundheitsfilter haben .wir ein Produkt entwickelt, das ein riesiges Marktpotential darstellt". Das zunehmende Bewußtsein um die Legionellenproblematik und die vermehrte Verbreitung von Klimaanlagen, Whirlpools, Spaßbädern und diversen Wasserspielen im Zuge des aktuellen Wellness-Booms potenzieren die Einsatzmöglichkeiten der B- Safe-Technologie, ist Weißenbacher überzeugt. Wie funktioniert der B-Safe Hygiene-Feinstfilter? Als Filterelement dienen Hohlfasermembranen, deren Poren so klein sind, dass sie Legionellen und Bakterien vollständig zurückhalten. Entscheidend dabei ist, dass die Legionellen durch eine spezielle, bakterienabtötende Membran-Oberfläche inaktiviert werden. Dies ist der maßgebliche Unterschied im Vergleich zu anderen Technologien: Bei herkömmlichen Membran-Filtern werden die Bakterien nur zurückgehalten, bleiben jedoch aktiv. Man muss hier immer damit rechnen, dass die zurückgehaltenen Bakterien sich im Filter vermehren oder sogar durch die Membran hindurchwachsen. B-Safe verhindert garantiert jedes weitere Bakterienwachstum zuverlässig! Der B-Safe wird entweder als Duschkopf oder als Handbrause eingesetzt. Der B- Safe Gesundheitsfilter ist für einen Volumenstrom von bis zu 800 l/h ausgelegt. Ein Filterwechsel steht an, wenn der Wasserdruck ansteigt und der Durchfluss merklich nachlässt. Das Filterelement kann sehr einfach durch den Verbraucher selbst gewechselt werden - danach ist der B-Safe Gesundheitsfilter wieder voll aktiv. Diese Weltneuheit aus den BWT-Forschungslabors ist mit der einfachen Nachrüstmoglichkeit äußerst kostengünstig und stellt die perfekte Gesundheitsvorsorge für jede Familie dar. B-Safe garantiert mit Sicherheit das tägliche Duschvergnügen. Weitere Informationen erhalten Sie bei BWT Aktiengesellschaft Walter-Simmer-Straße 4 A-5310 Mondsee Telefon +43/6232/5011-0 Telefax +43/6232/5011-1109 E-Mail office@bwt.at Ende der Ad-hoc-Mitteilung, (c) DGAP 27.03.2001 WKN: 073770; Index: ATX Notiert: Amtlicher Handel in Wien; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart Ende der Mitteilung ----------------------------------------------------- Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Original-Content von: BWT AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: