SAT.1

Wenn nach einer Minute der Vorhang fällt
500. "Morning Star" im "SAT.1-Frühstücksfernsehen" Donnerstag, 4. Mai 2000 um 7.40 Uhr

Berlin (ots) - Am Donnerstag, 4. Mai 2000 wird im "SAT.1- Frühstücksfernsehen" zum 500. Mal der "Morning Star" gewählt. Damit gehört die Rubrik zu den größten Talentwettbewerben im deutschen TV. "Wir haben täglich bis zu 8000 Anrufer", berichtet Redaktionsleiter Jürgen Meschede, "und eine Quoten-Spitze von bis zu 30 Prozent Marktanteil." Der "Morning Star" läuft jeden Morgen um 7.40 Uhr im "SAT.1- Frühstücksfernsehen". Mitmachen kann jeder Amateur, egal ob Sänger, Zauberer, Dichter oder Hobby-Schauspieler. Dabei stimmen die Zuschauer per TED ab, ob der jeweilige "Star" weitersingen darf oder nicht. Wenn das Votum negativ ausfällt, wird der Auftritt kommentarlos ausgeblendet. Aber nur wenige "Morning Stars" schaffen die vorgegebenen drei Minuten. Die Sieger nehmen an der Wahl zum "Morning Star" des Monats teil und diese zwölf Kandidaten können dann im Dezember "Morning Star" des Jahres werden. Auf die, die es schaffen, warten nicht nur viele Preise (5000 Mark, Reisen und Sonderauftritte), sondern auch neue Karrieren. Zum Beispiel Benjamin Matell aus Duisburg mit dem Song "We Can Leave The World" von Sasha oder Mareike Jäger aus Gronau (NRW) mit "Think Twice" von Celine Dion hatten nach ihren Auftritten mehrere Plattenvertragsangebote auf dem Tisch. Auch die Gewinnerin des "Morning Star des Jahres 1999", Nicole Schnitzer aus Hilzingen (Baden-Württemberg), arbeitet seitdem an ihrer Profikarriere. Aber es gab auch Skurriles: Eine junge Dame, die sich ohne Englischkenntnisse mit Madonnas "Frozen" abmühte, ein Akkordeonspieler, der während seines Auftritts von den Moderatoren gestützt werden musste, weil er unbedingt im Kopfstand spielen wollte, oder der Kandidat aus Eberswalde, der einen Westernsong singen wollte, aber seinen Text vergessen hatte und von einem Spickzettel ablesen musste. Die komischsten Auftritte werden am Donnerstag, den 4. Mai 2000 von 5.30 bis 9.00 Uhr noch einmal im "SAT.1- Frühstücksfernsehen" gezeigt. Übrigens: Bewerben kann man sich unter dem Kennwort "Morning Star" beim SAT.1- Frühstücksfernsehen" in 11525 Berlin. ots Originaltext: SAT.1 Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen: Bernhard von Schröder, Tel: 0171/85 36 750 Rocco Thiede SAT.1 PRESSE & PR Tel.: 030 / 2090-2385 / Fax: 030 / 2090-2337 E-Mail: rocco.thiede@sat1.de SAT.1 im Internet: http://www.sat1.de und http://www.sat1nachrichten.de Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: