HSV Fußball AG

HSV-Presseservice: Der Fall Roda Antar soll nächste Woche entschieden werden

Hamburg (ots) - Nachdem es heute zwischen dem Deutschen Fußball-Bund (DFB) und dem Weltfuþball-Verband (FIFA) eine Kontakt-Aufnahme hinsichtlich der Spielgenehmigung des Libanesen Roda Antar gab, kann mit einer Entscheidung im Laufe der kommenden Woche gerechnet werden. Team-Manager Bernd Wehmeyer :"Der Fall wird geprüft und danach erhalten wir einen Bescheid". Antar war von seinem Verband mit einer zwölfmonatigen Sperre belegt worden. Intensive Vorbereitung Die Mannschaft wird besonders konzentriert auf das Spiel gegen den VfB Stuttgart (Sonnabend, 15.30 Uhr in der AOL Arena) vorbereitet. Trainer Frank Pagelsdorf : "Wir haben den VfB im Spiel gegen den 1. FC Köln beobachten lassen, außerdem liegt uns eine Kassette von dieser Begegnung vor. Ich gehe davon aus, daß Krassimir Balakow alle Freiheiten nach vorne bekommen wird, daß die Gäste aber ansonsten in erster Linie auf Konter ausgerichtet sein werden". Drei Einladungen Marek Heinz, Milan Fukal und Tomas Ujfalusi wurden vom Tschechischen Fußball-Verband für das Freundschafts-Länderspiel gegen Korea am 15. August in Drnovice eingeladen. Die Zahlen des Vorverkaufs Für das Spiel gegen den VfB Stuttgart am Sonnabend um 15.30 Uhr in der AOL Arena wurden bislang 32 688 Karten im Vorverkauf abgesetzt. Der aktuelle Stand des Dauerkarten-Verkaufs: 22 064. Dienstplan Freitag, 03.08.01 : 16 Uhr Training Sonnabend, 04.08.01 : 15.30 Uhr Bundesligaspiel HSV- VfB Stuttgart (AOL Arena) Sonntag, 05.08.01 : 10.30 Uhr Training ots Originaltext: Hamburger Sport-Verein e.V. Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Rückfragen bitte an: Gerhard Krall Tel.: 040 - 4155-1100 Fax: 040 - 4155-1151 Email: krall@foni.net http://www.hsv.de Original-Content von: HSV Fußball AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: HSV Fußball AG

Das könnte Sie auch interessieren: