WDR Westdeutscher Rundfunk

WDR Fernsehen: Vetro - Der andere Stammtisch, Samstag, 30. Juni 2001, 10.30 bis 11.00 Uhr
Funkhaus Europa, Samstag, 30. Juni 2001, 12.05 bis 12.35 Uhr

    Köln (ots) -
    
    Vetro - Der andere Stammtisch
    "Deutsche Medien und ihre maßgeschneiderten Ausländer"
    
    "Da können die Deutschen endlich ohne schlechtes Gewissen
mitlachen: im Fernsehen und auf der Bühne machen die Ausländer die
'Ausländerwitze' jetzt selbst," schrieb kürzlich der "Stern". Wie ist
es aber mit der allgemeinen Präsenz der Ausländer in den deutschen
Medien und der Werbung? Vom "Kommissar vom Bosporus" ist da die Rede
oder von "Ausländern, die in der Werbung als Sympathieträger
auftauchen". Welche Klischees bedient man dabei und welche
Erwartungen müssen verschiedene Nationalitäten erfüllen? Darüber
sprechen die  drei "Vetristen" diese Woche mit ihrem Gast Yared Terfa
Dibaba. Der 31jährige Schauspieler arbeitet als Moderator und
Schauspieler und ist u.a. der Mann aus dem "Uncle Ben's Rice"
Werbespot".
    
    "Vetro, der andere Stammtisch" ...bunt und lebendig werden dort
unterschiedliche aktuelle Themen diskutiert. Anregend und kontrovers
treffen Meinungen aufeinander und regen dazu an, andere Menschen
kennenzulernen und zu verstehen. Jede Woche aufs Neue treffen sich
Giti, Luciana und Atilla, drei gute Bekannte, mit einem interessanten
Gast. Der "andere Stammtisch" vermittelt auch den "anderen Blick"!
Sie dürfen neugierig sein, auf verschiedene kulturelle Erfahrungen
und unerwartete Einblicke.
    
    "Deutsche Medien und ihre maßgeschneiderten Ausländer"
    ist die letzte "Vetro"- Sendung vor der Sommerpause. Weiter geht
    es mit "Vetro" am 1. September 2001.
    
    Redaktion:                              Yagmur Atsiz
    Redaktion Funkhaus Europa:    Gualtiero Zambonini
    
ots Originaltext: WDR
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen:
WDR Pressestelle, Annette Metzinger
Tel. 0221 220 2770
Agentur Ulrike Boldt
Tel. 02150 20 65 62

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: