HSV Fußball AG

HSV-Presseservice: Ingo Hertzsch musste sich eine Spritze abholen

Hamburg (ots) - Ingo Hertzsch klagte nach dem Spiel gegen den SC Freiburg über Adduktoren-Probleme und musste sich eine Spritze verabreichen lassen. Co-Trainer Armin Reutershahn : "Ingo musste auf das Auslaufen verzichten". Nico Jan Hoogma zog sich in der Begegnung mit den Schwarzwäldern eine Prellung im linken Sprunggelenk zu und Sergej Barbarez berichtete nach seiner Auswechslung erneut über "Schmerzen in beiden Oberschenkeln". Offizielles La Coruna-Training Der Spanische Meister wird sein offizielles Training vor der Champions League-Begegnung am kommenden Dienstag, 07. November, ab 19.30 Uhr im Volksparkstadion bestreiten. Bankett am Mittwoch Zum offiziellen Champions League-Bankett bittet der Vorstand des HSV am Mittwoch ab 13 Uhr das Präsidium von Deportivo la Coruna in das Fischereihafen-Restaurant an der Großen Elbstraße. Pressekonferenzen Vor dem Champions League-Spiel gegen Deportivo la Coruna haben die beiden Trainer die offiziellen Zeiten der jeweiligen Pressekonferenzen festgelegt: HSV mit Frank Pagelsdorf am Dienstag,07.11., um 12.30 Uhr La Coruna mit Javier Irureta am Dienstag um 19.15 Uhr. Beide Konferenzen finden im Presseraum des neuen Volksparkstadions statt. Mit freundlichen Grüßen Ihr HSV-Presse-Team ots Originaltext: Hamburger Sport-Verein e.V. Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: Gerhard Krall Tel.: 040 - 4155-1100 Fax: 040 - 4155-1151 Email: krall@foni.net http://www.hsv.de Original-Content von: HSV Fußball AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: HSV Fußball AG

Das könnte Sie auch interessieren: