Valora Effekten Handel

ots Ad hoc-Service: Valora Effekten Handel AG ZAHLEN ZUM BISHERIGEN GESCHÄFTSJAHR 2000 ERNEUTES REKORDERGEBNIS DER VEH AG

Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG, übermittelt von der DGAP Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich ----------------------------------------------------- Ettlingen (ots Ad hoc-Service) - Ad hoc Mitteilung analog @ 15 WphG VALORA EFFEKTEN HANDEL AG, Ettlingen (WKN 760 010, Geregelter Markt - Stuttgart) ZAHLEN ZUM BISHERIGEN GESCHÄFTSJAHR 2000 ERNEUTES REKORDERGEBNIS DER VEH AG Die VALORA EFFEKTEN HANDEL AG, ältestes deutsches börsenunabhängiges Wertpapierhandelshaus im Bereich außerbörslich notierter deutscher Aktien, kann zu Ende November 2000 erneut eine sehr positive Entwicklung dokumentieren: Der ungeprüfte Überschuss nach Steuern zum 30.11.2000 liegt mit rund EUR 4,3 Mio um 95% über den ungeprüften Vergleichszahlen des Vorjahres (ca. EUR 2,2 Mio). Dies entspricht einem aktuellen Gewinn je Aktie nach Steuern von EUR 2,9. Bei diesem Ergebnis sind stichtagsbezogene Wertberichtigungen in Höhe von rund EUR 1,2 Mio berücksichtigt. Der Umsatz der VEH AG konnte zum 30. November gegenüber dem Vorjahr (EUR 21,6 Mio) um ca. 37% auf rund EUR 29,5 Mio ebenfalls deutlich gesteigert werden. Trotz des sehr widrigen Börsenumfeldes gehen wir davon aus, daß wir unser Ziel für das Gesamtjahr von EUR 3,00 bis 4,00 je Aktie dennoch erreichen können. Sofern keine unvorhersehbaren Ereignisse eintreten, rechnen wir damit zum dritten Mal in Folge mit dem erfolgreichsten Geschäftsabschluss der Firmengeschichte. DIVIDENDENVORSCHLAG 1 EURO Aufgrund des voraussichtlichen Jahresergebnisses für das Geschäftsjahr 2000 werden wir der Hauptversammlung in 2001 die Zahlung einer Dividende von EUR 1,00 (entspricht 100% des Grundkapitals) je dividendenberechtigter 1,00 EURO-Stückaktie zuzüglich Steuergutschrift vorschlagen. Dies entspricht nahezu einer Verdoppelung gegenüber der Dividendenzahlung des Vorjahres (1999: EUR 0,51). Der verbleibende Gewinn soll die Rücklagen stärken und in neue aussichtsreiche Beteiligungen investiert werden. Der Ausbau der VC-Sparte läuft ebenfalls sehr erfreulich. Unter dem Motto "Wer ernten will, muss auch säen", sind wir bereits einige hochinteressante Beteiligungen eingegangen bzw. befinden uns in Verhandlung mit weiteren Unternehmen. Die Steuerreform bezüglich Beteitigungsverkäufen wird in unseren Entscheidungen berücksichtigt und sollte ab 2002 erhebliche positive Auswirkungen zeigen. Ansprechpartner: Klaus Helffenstein, Vorstand der VALORA EFFEKTEN HANDEL AG, Postfach 912; 76263 Ettlingen. Telefon: 07243/90001; Telefax: 07243/90004, Internet: http://valora.de, E-Mail: info@valora.de, n-tv-Tafel 802, vwd-Seiten 16120 und 16121. Klaus Helffenstein ( Vorstand VEH AG ) Ende der Mitteilung ----------------------------------------------------- Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Original-Content von: Valora Effekten Handel, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: