Alle Storys
Folgen
Keine Story von Valora Effekten Handel mehr verpassen.

Valora Effekten Handel

ots Ad hoc-Service: Valora Effekten Handel AG <DE0007600108> VALORA EFFEKTEN HANDEL AG BETEILIGT SICH AN INNOVATIVEM HEALTHCARE-
BIOTECHUNTERNEHMEN

Ettlingen (ots Ad hoc-Service) -

Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG, übermittelt von der DGAP
Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich
Die VALORA EFFEKTEN HANDEL AG,
das älteste börsenunabhängige Wertpapierhandels- haus für deutsche
unnotierte Aktien, hat sich mit 15,1% am Grundkapital von 562.500 EUR
der AllergoFuture AG, 70191 Stuttgart beteiligt.
Mit der Beteiligung an der AllergoFuture AG möchte die VEH AG ihr
weitgefächer- tes Beteiligungs-Portfolio weiter in Richtung
Biotechnologie, Medizintechnik und Healthcare ausbauen.
AllergoFuture AG - "Wir finden die Ursache für Ihre Allergie !"
Im stetig wachsenden Bereich der allergischen und umweltbedingten
Erkrankungen gibt es bislang keine umfassende Methode zur exakten
Diagnostik der Ursachen. Bei den bisherigen Haut- und
Schleimhautprovokationen oder Blutuntersuchungen liegt die
Wahrscheinlichkeit, die Ursache für eine Allergie zu finden, bei nur
rund 25%.
Mit der innovativen zellulären Allergiediagnostik "AllergoCell"
der Allergo- Future AG lassen sich fast alle Ursachen mit über 90%
Trefferquote ermitteln. Hierbei werden dem Patient ambulant und sehr
schonend kleinste Gewebeproben entnommen. Die Reaktion der
spezifischen Zellen der Gewebeproben auf einzelne Allergene wird im
Labor ermittelt. Grundsätzlich können alle Arten einer Aller- gie
präzise erkannt werden. Ausgehend von der immensen Anzahl an
Allergikern ergibt sich für die AllergoFuture AG alleine für
Deutschland ein Marktpotenzial von ca. 15 Mio Patienten.
Darüberhinaus sind Kooperationen mit verschiedenen
Industriezweigen bereits in Verhandlung. Firmen aus den Bereichen
Nahrungsmittel, Kosmetika, Pharmaka, Kfz- und Baugewerbe zeigen
grosses Interesse an der Austestung der jeweils einge- setzten Stoffe
auf die Verträglichkeit bei Allergikern.
Der Börsengang wird für das Jahr 2002 angestrebt. Ausführliche
Informationen bei der VEH AG. Ansprechpartner: Ralf Braun/Joachim
Haas, VALORA EFFEKTEN HANDEL AG, Postfach 912; 76263 Ettlingen.
Telefon: 07243/90003; Telefax: 07243/90004, Internet:
http://valora.de, e-Mail: info@valora.de, n-tv-Tafel 802, vwd-Seiten
16120 und 16121.
Klaus Helffenstein ( Vorstand VEH AG)

Original-Content von: Valora Effekten Handel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Valora Effekten Handel
Weitere Storys: Valora Effekten Handel