Gruner+Jahr, GEO Special

GEO Special: Baden-Württemberg

Hamburg (ots) - Die Kehrseiten des deutschen Südwestens / Eine neue Ausgabe der GEO Specials widmet sich Baden-Württemberg jenseits der bekannten Spätzle-Tugenden

Es ist gar nicht lange her, da schien das Nachrichtenzentrum Deutschlands merklich gen Süden gerückt zu sein. Um Stuttgart 21 schlugen die Emotionen hoch, dem ersten grünen Ministerpräsidenten der Republik schlugen sie entgegen. Und als dann noch Kanzlerin Angela Merkel in der Euro-Schuldenkrise die schwäbische Hausfrau als ihre ewige Benchmark etablierte ("Sie hätte uns eine Lebensweisheit gesagt: Man kann nicht auf Dauer über seine Verhältnisse leben.") - schauten alle verwundert auf Baden-Württemberg. Dorthin, so war klar geworden, wo jenseits der oft strapazierten Spätzle-Tugenden eine einzigartige Mischung aus Avantgarde und Tradition, Bescheidenheit und Genussfülle, Kehrwoche und Rebellentum zu Hause sein muss. Autoren und Fotografen des neuen GEO Special haben Deutschlands Südwesten gründlich beschaut. Von oben, aus dem Zeppelin, und von unten: auf den Knien beim Putzen eines Treppenhauses. Von links auf der Landkarte bis rechts. Sie haben die mit 107 Jahren älteste Stuttgarterin genauso getroffen wie die jungen Wilden des Weins. Und sie kamen mit der Erkenntnis zurück, dass gerade im vermeintlich Wohlbekannten oft die Überraschung liegt.

Das GEO Special Baden-Württemberg ist auch als multimediale Ausgabe für das iPad erhältlich. Die aufwändige digitale Version bietet alle Inhalte des gedruckten Heftes, grafisch völlig neu gestaltet. Dazu zusätzliche Bilder, Video- und Audio-Material, animierte Grafiken und Karten.

Das GEO Special Baden-Württemberg kostet 8,50 Euro, mit DVD 16,50 Euro, als digitale Ausgabe 7,99 Euro. Weitere Themen: Schwarzwald, Bodensee und Co. - Stuttgart: Geschätzte Unterschätzte - Wo wir sind, isch vorne - Wie aus der armen Region ein Musterland wurde - Die neue Ess-Klasse - Vom kulinarischen Aufschwung auf der Schwäbischen Alb - Service: Idealroute, angenehme Pflichtbesuche und Kürprogramm.

Unter www.geo.de/presse-download finden Sie das aktuelle Heftcover zum Download.

Pressekontakt:

Maike Pelikan
GEO Kommunikation
20444 Hamburg
Telefon +49 (0) 40 / 37 03 - 21 57
E-Mail pelikan.maike@geo.de
Internet www.geo.de

Original-Content von: Gruner+Jahr, GEO Special, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Gruner+Jahr, GEO Special

Das könnte Sie auch interessieren: