Bookatable GmbH & Co.KG

"Gruß aus der Küche" kommt bei Gästen sehr gut an
Aktuelle Bookatable-Umfrage: 97 Prozent der Restaurantgäste finden eine Aufmerksamkeit aus der Küche wichtig, am besten als kleines Häppchen vorweg

Gruß aus der Küche kommt bei Gästen gut an / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/pm/105547 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Bookatable GmbH & Co.KG"

Hamburg (ots) - Da fängt der Abend im Restaurant doch gleich besonders nett an: Zu Beginn gibt es als kleine Aufmerksamkeit vor dem eigentlichen Essen, ein wenig Brot mit Dipp oder andere mundgerechte Häppchen. Dass 97 Prozent der befragten Restaurantgäste diese Aufmerksamkeit wichtig finden, zeigt jetzt eine aktuelle Umfrage des Online-Reservierungsportals Bookatable unter knapp 900 Restaurantgästen aus dem deutschsprachigen Raum. Nur drei Prozent findet diesen Gruß aus der Küche überhaupt nicht wichtig. Allerdings kommt es auch darauf an, was genau die Küche kredenzt, denn nicht jede Aufmerksamkeit kommt gleich gut an.

Gruß aus der Küche ja, aber auch auf Bedienung und Essen kommt es an

Generell ist sich die Mehrheit der Befragten einig, dass eine kleine Aufmerksamkeit, egal in welcher Form, den Restaurantbesuch zu einem schöneren Erlebnis macht. Knapp 30 Prozent gaben an, dass sich Restaurants durch diesen Service von der Konkurrenz abheben und zeigen, dass sie bereit sind die Extrameile für einen zufriedenen Gast zu gehen. 29 Prozent fühlen sich dadurch einfach sehr willkommen und gut umsorgt, wodurch einem weiteren Besuch des Restaurants nichts im Wege stehen sollte.

Für insgesamt 39 Prozent der Restaurantgäste ist diese Art von Aufmerksamkeit zwar wichtig, allerdings legen sie mehr Wert auf eine nette Bedienung und gutes Essen. Wenn man als Wirt punkten will, sollte man also alle drei Aspekte im Auge behalten.

Die meisten Gastronomen gehen die Extrameile

Gut 80 Restaurants nahmen an der Bookatable-Umfrage teil. Hierbei zeigte sich, dass Gastronomen ebenfalls um die Wirkung einer kleinen "Gratis-Aufmerksamkeit" für ihre Gäste wissen. 62 Prozent lassen ihren Gästen immer einen Gruß aus der Küche zukommen. 17 Prozent machen hier allerdings einige Abstriche. Nur, wenn die Gäste ein größeres Menü bestellen, erhalten diese den "Küchengruß".

"Die von uns befragten Gastronomen sind sich einig, dass der Gruß aus der Küche positiv bei ihren Gästen ankommt", sagt Thomas Bergmann, Sales Director bei Bookatable. "Besonders in den Großstädten ist die Restaurantdichte sehr hoch, hier empfiehlt es sich in jedem Fall einen kleinen Extra-Service zu bieten. Wenn Gastronomen dadurch befürchten, weniger Umsatz zu machen, könnten sie zum Beispiel auch auf die Salatdekoration auf dem Teller verzichten. Laut einer anderen Umfrage von Bookatable, käme das den meisten Restaurantgästen ohnehin entgegen, da dadurch weniger Lebensmittel in der Tonne landen. Zudem bleibt man als Restaurant bei den Gäste gerade durch kleine Aufmerksamkeiten stärker in Erinnerung, wodurch die Stammgastbindung gefördert wird."

Gruß vorweg beliebter als im Nachgang

Nicht jede Aufmerksamkeit kommt gut bei Gästen an. Mit einem Dessert oder aber einem Digestif in Form eines Schnaps oder Likörs kann man nur sechs Prozent der Befragten hinter dem Ofen hervorlocken. Hingegen erfreuen sich mundgerechte Häppchen zum Einstieg wie Brot mit verschiedenen Dips großer Beliebtheit - knapp drei Viertel der Gäste bevorzugen diesen Service. Der Sekt oder ein anderes alkoholisches Getränk als Aperitif kommen bei elf Prozent der Gäste gut an.

Völlig uninteressant scheint der Zwischengang wie mit einem Zitronensorbet zu sein. Nicht einmal ein Prozent bevorzugt diesen. Auch Fans von Antipasti dürften erschrocken sein, denn Oliven oder andere eingelegte Speisen stehen lediglich bei sechs Prozent aller Befragten hoch im Kurs.

Pressekontakt:

Nicole Mertz & Gerrit Breustedt
Oseon
040-228 17 00-14 & -15
bookatable@oseon.com

Vanessa Luwich
Bookatable GmbH & Co. KG
040-21 11 18 70
vanessa.luwich@bookatable.com

Original-Content von: Bookatable GmbH & Co.KG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bookatable GmbH & Co.KG

Das könnte Sie auch interessieren: