Frankfurter Rundschau

Frankfurter Rundschau: Chance nutzen

Frankfurt (ots) - Worin aber besteht die Chance des Referendums in Griechenland? Darin, dass der griechische Regierungschef Tsipras und mit ihm seine Partei bereit sind, sich vom Volk überstimmen zu lassen. Tsipras kann den Reformforderungen der Gläubiger nicht zustimmen. Er verstieße damit gegen seine Überzeugungen und gegen seine Wahlversprechen. Das Volk aber kann es. Umfragen zufolge ist einer Mehrheit ein schlechter Deal mit den Gläubigern lieber als ein Ausscheiden aus dem Euro. Damit macht Tsipras den Weg frei für eine Einigung. Es wäre vonseiten der Geldgeber nur angemessen gewesen, auf dieses Angebot zu reagieren, indem das laufende Hilfsprogramm kurzfristig um ein oder zwei Wochen verlängert und der Rückzahlungstermin 30. Juni beim IWF verschoben worden wäre. Dann hätte unter geordneten Verhältnissen eine Volksbefragung durchgeführt werden können. So aber herrscht Chaos, nicht nur in Griechenland, sondern in Europa.

Pressekontakt:

Frankfurter Rundschau
Ressort Politik
Telefon: 069/2199-3222

Original-Content von: Frankfurter Rundschau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Frankfurter Rundschau

Das könnte Sie auch interessieren: