Frankfurter Rundschau

Frankfurter Rundschau: Kommentar zu Rot-rot-grün in Thüringen und Wahl Ramelows
Titel: "Zahmer Drache von links"

Frankfurt (ots) - "Der erste Ministerpräsident der Linken in Deutschland steht nicht für die Gefahr einer Rückkehr des Stalinismus. Wenn er ein Risiko darstellt, dann eher für eine Partei, die sich auch als Wahrerin gesellschaftlicher Opposition versteht. Das macht Rot-Rot-Grün in Thüringen nicht falsch, denn dem Land wird auch ein noch so maßvoller Aufbruch nach 25 Jahren CDU-Regierung eher guttun. Aber die Frage, wie viel Anpassung sich mit dem Anspruch der politischen Alternative verträgt, sollte alle interessieren, denen an einer lebendigen Demokratie gelegen ist. Auch die Opfer des SED-Regimes."

Pressekontakt:

Frankfurter Rundschau
Kira Frenk
Telefon: 069/2199-3386

Original-Content von: Frankfurter Rundschau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Frankfurter Rundschau

Das könnte Sie auch interessieren: