Polizei Düren

POL-DN: 07021302 Einbrecher wurden gestört

Düren (ots) - Im Stadtteil Lendersdorf trafen Zeitungslieferanten in der Nacht zum Dienstag auf zwei Täter, die in einen Lebensmittelmarkt einbrechen wollten. Um 03.40 Uhr fuhren die Zusteller, zwei 51 und 56 Jahre alte Männer aus Eschweiler, mit einem Kraftfahrzeug auf den Parkplatz des SB-Marktes in der Ardennenstraße auf. Offenbar hatten sie damit zwei derzeit unbekannte Männer im Eingangsbereich des Geschäftes überrascht, die beim Herannahen der Zeugen über die Ardennenstraße in Richtung Rölsdorfer Straße davon liefen. Die Zeugen informierten die Polizei. Die Beamten mussten wenig später feststellen, dass die Täter bereits erfolgreich eine Glastür des Marktvorbaus aufgehebelt hatten und auch schon an der dahinter liegenden Zugangstür mit Aufbruchwerkzeug zu Gange gewesen waren. Ein weiteres Vordringen war offenbar nur durch das plötzliche Erscheinen der Zeitungsboten verhindert worden. Der Kriminaldauerdienst der Polizei führte an dem Tatort Maßnahmen zur Spurensuche und Spurensicherung durch. Dabei konnten Aufbruchwerkzeug und eine schwarze Sturmhaube sichergestellt werden. Die Polizei hat eine Fahndung nach den flüchtigen Tätern ausgelöst. Nach Mitteilung der Zeugen sind beide etwa 180 cm groß. Einer war zur Tatzeit ganz in schwarz gekleidet und trug vermutlich eine Brechstange mit sich. Bei dem anderen wurde olivfarbene Oberbekleidung erkannt. Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-2425 erbeten. ots Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949 1100 Fax: 02421-949 1199 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: