Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 060301 - 231 Stadtgebiet: 4. City-Halbmarathon am 5.3.2006 - Pressemitteilung -

Frankfurt (ots) - Am kommenden Sonntag wird zum vierten Mal der City-Halbmarathon in der Frankfurter Innenstadt durchgeführt. Der Veranstalter, SPIRODON Frankfurt, erwartet rund 3.500 Teilnehmer. Der Startschuss erfolgt um 09.00 Uhr auf dem Erich-Ollenhauer-Ring, (Nordwest-Zentrum) Höhe Ernst-Kahn-Straße. Die Laufstrecke für dann auf die Rosa-Luxemburg-Straße stadtauswärts - Wende in Höhe der Marie-Curie-Straße auf die stadteinwärts führende Fahrbahn der Rosa-Luxemburg-Straße - Miquelallee - Hansaallee - Eschersheimer Landstraße - Eschenheimer Turm - Große Eschenheimer Straße - Hauptwache - Roßmarkt - Kaiserstraße - Friedensstraße - Neue Mainzer Straße - Untermainkai - Mainkai - Kurt-Schuhmacher-Straße - Konrad-Adenauer-Straße - Bleichstraße - Eschenheimer Turm und wieder über die Eschersheimer Landstraße - Wolfsgangstraße - Hansaallee - Miquelallee - Rosa-Luxemburg-Straße zum Ziel auf dem Erich-Ollenhauer-Ring am Nordwest-Zentrum. Zielschluss ist um 11.40 Uhr. Um einerseits die Sicherheit der Läufer zu garantieren und andererseits den öffentlichen Verkehr nicht über Gebühr zu behindern, wird an alle Verkehrsteilnehmer appelliert, den Umleitungsbeschilderungen und Sperrmaßnahmen, den Hinweisen der Ordner und Verkehrshelfer, den Weisungen der Mitarbeiter des Sicherheits- und Ordnungsdienstes der Stadt Frankfurt und der Polizeibeamten zu folgen. Zur Sicherung der Laufstrecke setzt die Polizei Flaggenfahrzeuge ein, die folgende Sicherungsmaßnahmen einleiten bzw. beenden. "Gelbe Flagge" 15 Minuten vor der Spitze des Läuferfeldes löst aus: - Der Verkehr muss die Laufstrecke verlassen, die Verkehrssperren zur Sicherung der Laufstrecke werden aktiviert - Sperrung des Längsverkehrs - Querung der Strecke ist noch möglich "Rote Flagge" 5 Minuten vor der Spitze des Läuferfeldes löst aus: - Der Verkehrs muss die Laufstrecke verlassen, die Verkehrssperren zur Sicherung der Laufstrecke sind aktiviert - Sperrung des Querverkehrs - Passieren der Strecke für alle Verkehrsteilnehmer nicht mehr möglich "Grüne Flagge" Ende des Läuferfeldes, ab Große Eschenheimer Straße bis zum Ziel - alle Sperrmaßnahmen werden aufgehoben - Wiederherstellung des Verkehrsflusses Verkehrsteilnehmer die zum Nordwest-Zentrum wollen, fahren über die Rosa-Luxemburg-Straße (stadtauswärts) - Abfahrt Nordwest-Zentrum ins Parkhaus Nordwest-Zentrum oder über die Rosa-Luxemburg-Straße (stadteinwärts) - Abfahrt Nordwest-Zentrum - Dillenburger Straße - Heddernheimer Landstraße - Titusstraße - ins Parkhaus Nordwest-Zentrum oder über die Friedberger Landstraße - Adickesallee - Eschersheimer Landstraße - Dillenburger Straße - Kaltmühlstraße - Titusstraße - Parkhaus Nordwest-Zentrum. Während des Laufes werden die beiden linken Fahrstreifen der Miquelallee ab der Autobahn A 66 bis zur Eschersheimer Landstraße abtrassiert. Ab Willy-Brandt-Platz werden die Friedensstraße - Kaiserstraße - Roßmarkt - An der Hauptwache - Große Eschenheimer Straße und Neue Mainzer Straße/Junghofstraße ab ca. 08.50 Uhr gesperrt. Der Innenstadtbereich kann in der Zeit zwischen 08.50 Uhr bis 11.30 Uhr über den Theatertunnel erreicht und verlassen werden. Besucher der Veranstaltung "Mein Garten" im Palmengarten erreichen der Veranstaltungsort von Westen über die A 648, Theodor-Heuss-Allee, Senckenberganlage, Palmengarten, aus Richtung Osten und Süden über die Friedensbrücke, Hauptbahnhof, Friedrich-Ebert-Anlage, Senckenberganlage, Palmengarten(Karlheinz Wagner/ 755-82115). ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Fax: 069 / 755-82109 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.: http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046 Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: