Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1620) Holzverschlag abgebrannt

    Nürnberg (ots) - Beim Brand eines Holzverschlages in Nürnberg-Herpersdorf, der als Abstellplatz für Mülltonnen und Fahrräder diente, entstand am 12.11.2006 hoher Sachschaden. Die Brandursache ist derzeit ungeklärt.

    Gegen 10.45 Uhr wurden Polizei und Feuerwehr von dem Feuer verständigt. Beim Eintreffen der Rettungskräfte stand die ca. 60 qm große Holzkonstruktion in Flammen. Die Berufsfeuerwehr Nürnberg hatte den Brand schnell unter Kontrolle und konnte ihn wenig später löschen. Die Ermittlungen der Brandfahnder der Kripo Nürnberg ergaben, dass im Bereich der Papiertonnen das Feuer aus bislang unbekannter Ursache ausgebrochen war.

    Durch die Flammen wurde der gesamte Holzbau zerstört. Die angrenzende Fassade eines Mehrfamilienhauses wurde ebenfalls stark beschädigt. Außerdem verbrannten mehrere Fahrräder und ein Motorrad. Die Höhe des Sachschadens beträgt mehrere Zehntausend Euro. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern noch an.

    Bert Rauenbusch


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Einsatzzentrale
Tel: 0911/75905-240
Fax: 0911/75905-230
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: