Polizei Düren

POL-DN: 07011804 Gefährliche Windböe

    Aldenhoven (ots) - Ein ungewöhnliches und auf die Witterungsumstände zurück zu führendes Unfallgeschehen war am Mittwochnachmittag ursächlich dafür, dass eine Autofahrerin schwere Verletzungen erlitt und hoher Sachschaden entstand.

    Gegen 17.00 Uhr befuhr ein 66 Jahre alter Pkw-Fahrer aus dem tauberfränkischen Külsheim die B 56 aus Richtung Geilenkirchen kommend in Richtung Aldenhoven. Kurz hinter dem Abzweig der K 12 in Richtung Freialdenhoven erfasste eine starke Windböe den hinter seinem Wagen mitgeführten unbeladenen Planenanhänger, wodurch dieser umkippte und sich von der Anhängerkupplung löste. Der Anhänger geriet auf die Gegenfahrbahn, wo er zunächst gegen den entgegenkommenden Kleintransporter eines 30-Jährigen aus Geilenkirchen prallte. Anschließend stieß der aus der Bahn geratene Hänger dann auch mit dem Auto einer dem Transporter nachfolgenden 65-jährigen Fahrerin aus Geilenkirchen zusammen. Die Frau erlitt eine schwere Beinverletzung und musste durch einen RTW zur stationären ärztlichen Versorgung in ein Krankenhaus transportiert werden. Ihr Pkw war nicht mehr fahrbereit und wurde später durch ein Abschleppunternehmen von der Unfallstelle geholt.

    Die Gesamtschadenshöhe an den beteiligten Fahrzeugen wird auf 20.000 Euro geschätzt. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Fahrbahn der B 56 im Bereich der Unfallstelle nur einspurig befahrbar.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: