Polizei Düren

POL-DN: 07011207 Mit Schulbus kollidiert

    Linnich (ots) - Mit Bein- und Handfrakturen wurde am Freitagmorgen eine junge Autofahrerin in ein Krankenhaus eingeliefert, wo sie zur stationären Behandlung verblieb. Vorher musste sie durch die Feuerwehr Linnich aus dem stark deformierten Unfallfahrzeug geborgen werden.

    Ein 45 Jahre alter Berufskraftfahrer aus Niederzier verließ gegen 07.40 Uhr mit seinem vollbesetzten Schulbus die Ortschaft Floßdorf. An der Einmündung mit der übergeordneten L 228 wollte der Mann mit seinem Fahrzeug auf die Landesstraße nach links in Fahrtrichtung Merzenhausen einbiegen. Obwohl er sich nach eigenen Angaben vergewisserte, dass die Fahrbahn frei war, stieß er beim Einbiegen mit dem Pkw einer 20-jährigen Aldenhovenerin zusammen, die die L 228 in Richtung Linnich benutzte. Die Frau konnte mit ihrem Wagen dem Bus nicht mehr ausweichen und prallte frontal gegen ihn. Durch die starken Schäden im Frontbereich des Autos wurde sie in ihrem Fahrzeug eingeklemmt. Im Schulbus wurden keine Personen verletzt.

    Die Schulkinder wurden mit einem Ersatzbus zu ihrer Schule befördert.

    Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die L 228 für den Fahrzeugverkehr gesperrt werden. Der bei dem Unfall eingetretene Sachschaden wird auf etwa 6.000 Euro geschätzt.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: